«Mein Ende. Dein Anfang.» - Alles ist relativ!

In Mein Ende. Dein Anfang. wirbelt Regiedebütantin Mariko Monoguchi die Gesetze des filmischen Erzählens durcheinander und inszeniert unter Zuhilfenahme eines preiswürdigen Ensembles eine zu Tränen rührende Geschichte über Liebe, Verlust und Vergeben.

Die gebürtig aus München stammende Regisseurin Mariko Minoguchi hat sich für ihr Langfilmdebüt gleich ein Mammutprojekt ausgesucht. Mammutprojekt deshalb, weil sie sich für Mein Ende. Dein Anfang. möglichst weit vom schematisch-chronologischen Erzählen entfernt. Was genau damit gemeint ist, würden wir gern an vielen, vielen Beispielen erläutern, doch das würde dem Zuschauer vermutlich einen Großteil der Faszination rauben, die Mein Ende. Dein Anfang beim ersten Anschauen auf ihn ausübt. Das knapp zweistündige Thrillerdrama rund um ein brutal auseinandergerissenes Paar und den Versuch einer jungen Frau, einen schlimmen Verlust zu verarbeiten, will hautnah erlebt werden. Denn wenn man sich voll und ganz auf die Geschichte einlässt, ist Minoguchi in der Lage, ihre Zuschauer an der Nase herumzuführen, ohne dass sie überhaupt etwas davon mitbekommen. Und wenn sich dann am Ende alles zu einem großen Ganzen entwickelt, genießt man den Moment des fallenden Groschens.

Und plötzlich ist er weg

Für Nora (Saskia Rosendahl) bricht eine Welt zusammen, als ihr Freund (Julius Feldmeier) bei einem Banküberfall ums Leben kommt. Zunächst versucht sie die Tragödie zu verdrängen. Doch nach und nach brechen die Gefühle aus ihr heraus und sie beginnt notgedrungen, den Verlust zu verarbeiten. Dazu schwelgt sie in Erinnerungen an ihr gemeinsames Kennenlernen, ihre große Liebe und all die Träume, die das glückliche Paar hatte und nun doch nie umsetzen können wird. Irgendwo in einer anderen Ecke der Stadt hat Natan (Edin Hasanovic) ein ähnliches Problem, das ihm den Boden unter den Füßen wegzieht. Seine kleine Tochter ist schwerkrank und benötigt dringend eine teure Behandlung, die für Natan jedoch unbezahlbar wird, als er durch eigenes Verschulden seinen Job verliert. Die Wege von Natan und Nora kreuzen sich eines Nachts, denn die beiden scheinen überraschend viel gemeinsam zu haben…



Mariko Minoguchi nannte ihren Bruder als Hauptinspirationsquelle für den Film. Dieser ist nämlich Physiker, der sich unter anderem auch mit der Relativitätstheorie (der Originaltitel des Films lautet Relativity) und der Quantentheorie beschäftigte. Die Frage nach Zufall und Schicksal dominiert Mein Ende. Dein Anfang. folglich von der ersten bis zur letzten Szene. Der Film beginnt mit einer Vorlesung über die Zeit und endet schließlich mit dem ersten Aufeinandertreffen zwischen Nora und ihrem Freund. Ganz genau: Er endet mit dem Anfang. Und zwischendrin erzählt er davon, wie sich das Paar kennenlernte. Die Flashbacks schildern wichtige Ereignisse im Leben des Paares. Es geht um Ängste, um das Verhältnis zwischen Nora und ihrer Mutter, um die zwei Welten, aus denen die eher simpel gestrickte Frau und ihr aus gutem Hause stammender Partner kommen und darum, wie diese zwei Welten doch irgendwann zu einer verschmelzen.

Doch je mehr man über die beiden erfährt, desto tragischer wird es. Erinnert diese Erzählform doch auch ein Stückweit an Gaspar Noés Irréversible, der konstant rückwärts verläuft und vom Unhappy-End unaufhaltsam auf einen glücklichen Filmbeginn zusteuert – und dann abschließt, als das später brutal auseinandergerissene Paar noch gar nicht ahnt, was ihm später bevorsteht.

Eine außergewöhnliche Erfahrung

Minoguchi arbeitet zwar nicht mit derart drastischen visuellen Stilmitteln wie ihr Kollege Noé, doch genau wie dieser hat auch sie die Wichtigkeit von inszenatorischer Experimentierfreude erfasst. Da rückt der Handlungsstrang rund um Noras One-Night-Stand Natan zeitweise fast in den Hintergrund, da man erst weit in der zweiten Filmhälfte von Mein Ende. Dein Anfang. zu verstehen beginnt, von welch enormer Wichtigkeit Natans Eintritt in Noras Leben eigentlich ist. Sowohl die sich zaghaft aufbauende Beziehung zwischen den beiden als auch die über kleine, dafür umso liebevollere Gesten funktionierende Lovestory zwischen ihr und ihrem verstorbenen Freund erinnern an die Filme eines Mikhaël Hers, der mit Dieses Sommergefühl einen der besten, wenn nicht gar den besten Film zum Thema Trauerverarbeitung inszeniert hat, den es überhaupt gibt. Hier trifft die reduzierte Intimität seiner Erzählungen auf die keinerlei Risiko scheuende Experimentierfreude von Filmemachern wie Christopher Nolan oder eben auch Gaspar Noé – eine Kombination, die man einfach erleben muss, um sie zu glauben.

Getragen wird Mein Ende. Dein Anfang. von einem vollständig aus sich mittlerweile etablierten Nicht-mehr-ganz-so-New-Comern bestehenden Ensemble. Lediglich in kleinen Nebenrollen tauchen mit Jeanette Hain (Der Vorleser) oder David Baalcke (Shoppen) auch mal bekanntere Schauspieler auf. Ansonsten gehört die Bühne voll und ganz den herrlich unprätentiös aufspielenden, sich komplett in den Dienst ihrer emotional aufgeladenen Rollen stellenden Darstellern: Saskia Rosendahl (Werk ohne Autor), Julius Feldmeier (Tore tanzt) und Edin Hasanovic (Schuld sind immer die Anderen) sind nie zusammen auf der Leinwand zu sehen und ergänzen sich dennoch allesamt hervorragend. Allein für diese bravouröse Leistung ist der Gang ins Kino Pflicht.

Fazit

Ganz großes Deutsches Kino, irgendwo zwischen der Experimentierfreudigkeit eines Christopher Nolan und der Intimität eines Mikhaël Hers. So geht Stilbruch auf der Leinwand!

Mein Ende. Dein Anfang. ist ab dem 28. November in ausgewählten deutschen Kinos zu sehen.
Kino / Die Kino-Kritiker
28.11.2019 · 09:00 Uhr
[0 Kommentare]

Kino/TV-News

13.01. 13:34 | (00) Pioneer VSX-933 7.2 AV-Receiver (WLAN/BT) für 269 €
13.01. 13:28 | (00) «Joker», «1917» und mehr: Das sind die Nominierungen für die 92. Academy Awards
13.01. 13:00 | (00) Quotencheck: Presseclub
13.01. 12:45 | (00) «Die Fords»: HGTV porträtiert ein Familienunternehmen
13.01. 12:15 | (00) Jessica Henwick über ihre 'Star Wars'-Rolle
13.01. 11:13 | (00) Popcorn und Rollenwechsel: Mehr als nur ein Gimmick!
13.01. 10:50 | (02) «Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie»: Neue Folgen auf RTLZWEI
13.01. 10:45 | (05) Zoë Kravitz: Catwoman verlangt ihr einiges ab
13.01. 10:20 | (00) Die Kritiker: Nord Nord Mord - Sievers und die tödliche Liebe
13.01. 09:59 | (00) Als The Rock noch ein Steinchen war: Dwayne Johnson produziert Comedyserie über ...
13.01. 09:37 | (00) Huawei FreeBuds Lite für 59,98 € inkl. Versand
13.01. 09:22 | (00) Für Amazon: Til Schweiger produziert Doku über Bastian Schweinsteiger
13.01. 08:48 | (00) «Let's Dance»: Ilka Bessin schwingt das Tanzbein
13.01. 08:21 | (00) Primetime-Check: Sonntag, 12. Januar 2020
13.01. 08:20 | (00) SYFY besucht Nimmerland
13.01. 08:16 | (00) Konstant über eine Million Fans: ProSieben-Football ein Erfolg
13.01. 08:10 | (00) Nicht zu stoppen: «Tatort» aus Köln knackt die 10-Millionen-Marke
13.01. 08:08 | (00) Football-Alternative schlägt sich bei ProSieben Maxx ordentlich
13.01. 08:00 | (00) Klassisches Sonntags-Loch: «Ich bin ein Star» fällt unter die Fünf-Millionen- ...
13.01. 07:59 | (00) «Dr. Bob’s Australien» gewinnt die Primetime der Privaten
13.01. 07:36 | (00) «Knives Out» hält sich in Deutschland super, «1917» legt in den USA massiv zu
13.01. 07:33 | (00) CBS arbeitet an «Das Schweigen der Lämmer»-Serie
13.01. 07:33 | (00) «Westworld» kehrt im März zurück
13.01. 07:32 | (00) CBS-Streaming-Dienste haben 10 Millionen Abonnenten
13.01. 07:31 | (00) Mörderpuppe Chucky bekommt eigene Serie
13.01. 07:30 | (00) «Night School»: NBC bestellt Pilot
13.01. 07:29 | (00) «Grey’s Anatomy»: Urgestein verlässt die Serie nach 15 Jahren
13.01. 07:20 | (00) NBC verlängert Krankenhaus-Drama «New Amsterdam» sehr langfristig
13.01. 07:15 | (00) Vierschanzentournee-Rekorde und Handball-EM-Auftakt im Blick
13.01. 07:00 | (00) James Norton: Der nächste James Bond?
12.01. 13:00 | (01) Die glorreichen 6: Monster? Ja! Horror? Nein! (Teil I)
12.01. 12:58 | (00) Terrashop Bestseller 2019 ab 99 Cent – ab 19 € versandkostenfrei
12.01. 11:00 | (03) Public Viewing mit Julian F. M. Stoeckel: Familientreffen der Dschungelstars
12.01. 10:07 | (00) Im Februar zeigt Magenta TV die UK-Serie «A Confession» mit Martin Freeman
12.01. 09:30 | (02) Überzeugt ein Kitsch-Survivaldrama die Zuschauer?
12.01. 09:03 | (00) Primetime-Check: Samstag, 11. Januar 2020
12.01. 08:50 | (03) Wenig zu holen für Spielfilme am Abend
12.01. 08:30 | (00) ZDF gibt mit Wilsberg den Ton an, Schlagerchampions bleiben stabil
12.01. 08:23 | (00) Logitech Harmony Companion Universalfernbedienung mit Hub für 69 €
12.01. 08:15 | (00) ProSieben erst mit Football am späten Abend erfolgreich
12.01. 08:03 | (00) Dschungelcamp auch an Tag zwei stärker als im Vorjahr
12.01. 07:01 | (00) Die Kritiker: «Tatort – Kein Mitleid, keine Gnade»
11.01. 20:18 | (01) Weiterhin starke Quoten: «Hawaii Five-0» wird Zielgruppen-Sieger
11.01. 15:30 | (07) Tagesschau gewinnt und verliert zugleich, RTLZWEI News am Boden
11.01. 14:57 | (03) Sat.1 legt Big Brother-Daily auf alten Sendeplatz - auch Late-Night-Show geplant
11.01. 14:00 | (07) Alf steigert die Quoten am Vorabend von Nitro
11.01. 12:32 | (04) Früher als zuletzt: RTL startet Let’s Dance noch im Februar
11.01. 12:20 | (00) Stalker-Thriller «You» fesselt fast neun Millionen an Netflix
11.01. 11:13 | (00) Emmas Trailerschau of Prey
11.01. 10:45 | (00) Will Smith: Schuld an 'Bad Boys for Life'-Verzögerung
11.01. 10:22 | (00) NBCU (und Peacock) sichern sich Dienste von Seth MacFarlane
11.01. 10:19 | (00) Sat.1: Neue «Hawaii Five-0»-Staffel startet schon im Januar
11.01. 08:44 | (00) Primetime-Check: Freitag, 10. Januar 2020
11.01. 08:25 | (00) Starker Staffel-Start: «Der Staatsanwalt» trotzt dem Dschungel-Fieber
11.01. 08:10 | (00) «LUKE! Die 90er und ich» ist beim dritten Mal kein Quotenbringer mehr
11.01. 08:09 | (00) «Hitman» schlägt sich wacker bei ProSieben, «Bad Boys» punkten bei RTLZWEI
11.01. 07:54 | (02) 6 Millionen Dschungel-Zuschauer: «IbeS» startet etwas stärker als 2019
11.01. 07:00 | (00) Nicole Kidman: 'Bombshell'-Rat von Meryl Streep
11.01. 06:47 | (00) Netflix schickt diese zwei großen Serienhits zum Deutschland-Start von Disney+ ...
10.01. 23:30 | (00) Ich bin ein Star, komm schalt mich aus!
10.01. 19:26 | (06) «Jeopardy» steigert sich weiter und drückt «Young Sheldon» auf neues Zuschauer- ...
10.01. 17:15 | (01) Taron Egerton über seinen Golden Globes-Fauxpas
10.01. 17:00 | (07) Über 20 Millionen neue Bäume dank YouTuber
10.01. 16:03 | (00) MEDION Lifebeat X61073, Multiroom Lautsprecher, Schwarz / Silber für 29 € inkl. ...
10.01. 14:45 | (00) «Fargo»: Neue Staffel startet im April
10.01. 14:32 | (00) «Outback Inferno»: DMAX porträtiert die Helden der australischen Feuerwehr
10.01. 14:30 | (00) Ana de Armas spielt in 'Deep Water' mit
10.01. 13:55 | (01) April, April, neue «SchleFaZ» er dir geben will
10.01. 13:47 | (02) Sind unsere Omas Umweltsäue?
10.01. 13:07 | (00) SoapCheck 2019: «Sturm der Liebe» ist großer Gewinner des Jahres, Städtesoaps ...
10.01. 13:00 | (00) Quotencheck: «Shopping Queen»
10.01. 12:23 | (00) «Spides»: SYFY nennt exakten Sendetermin für die in Berlin beginnende Alien- ...
10.01. 12:15 | (00) Robert Pattinson hatte schon immer ein Faible für Batman
10.01. 12:00 | (00) Neues Jahr, neue Probleme: Sky zeigt siebte «Ray Donovan»-Staffel
10.01. 11:18 | (00) Nach über 300 Folgen wechselt MDR «Kripo live» den Moderator
10.01. 11:16 | (00) Noch ne Runde: «Breaking Bad» findet Heimat bei Universal TV
10.01. 11:05 | (00) Apple AirPods 2. Generation für 129,90 € inkl. Versand
10.01. 11:02 | (00) Der Sony Channel bringt den «Brexit»-Film mit Benedict Cumberbatch nach ...
10.01. 11:00 | (01) Football ist mehr als nur der Super Bowl - Ein Blick hinter den Hype
10.01. 09:53 | (00) Aufatmen in Deutschlands Kinobranche: 2019 brachte Zuwächse von fast 15 Prozent
10.01. 09:42 | (00) Abrupter Produktionsstopp: «Lizzie McGuire»-Revival in Trubel
10.01. 09:15 | (01) Nicholas Hoult: Mission Impossible 7 und 8
10.01. 09:00 | (00) Kreative Differenzen: «Doctor Strange»-Fortsetzung sucht neuen Regisseur
10.01. 08:29 | (01) «Die Tuning Profis» saufen ab
10.01. 08:18 | (00) «Die Reimanns» floppen am Nachmittag
10.01. 08:09 | (00) Hui und Pfui: Eine «erfundene Frau» beglückt Sat.1, 18-Uhr-Stunde total am Boden
10.01. 08:03 | (01) Quotenwunder-Dschungelcamp: Einst waren 62,9 Prozent möglich
10.01. 08:03 | (00) Primetime-Check: Donnerstag, 9. Januar 2020
10.01. 08:01 | (00) Neuer RTL-Donnerstag: Nur «Der Lehrer» überzeugt
10.01. 07:54 | (00) ZDF triumphiert am Donnerstag mit Handball und dem «Bergdoktor»
10.01. 07:53 | (00) Deutliche Verluste: «Rosins Fettkampf» verliert Zuschauer und gegen RTLZWEI und ...
10.01. 07:03 | (01) «Nachtjournal»-Special über Waldbrände in Australien
10.01. 07:00 | (00) «American Crime Story» über Clinton läuft nicht vor der US-Wahl
10.01. 06:58 | (00) Keine Eile: «Atlanta» kehrt erst 2021 zurück
10.01. 06:58 | (00) «Parasite»-Serie bei HBO in Arbeit
10.01. 06:00 | (00) Hui: Noch ein TV-Comeback für Fritz von Thurn und Taxis
09.01. 17:59 | (01) Garantiert bis 2023: Gruseln mit American Horror Story
09.01. 17:55 | (01) Jeopardy! lässt ABC erneut jubeln
09.01. 15:00 | (00) Florence Pugh findet Anonymität im Filmgeschäft gut
09.01. 15:00 | (01) Martin Scorsese: Kritik war nicht auf Marvel allein bezogen
12
3
4
...
25