20 Freispiele + 10€
Berlin (dpa) - Etwa sechs von zehn Bundesbürgern sind einer Umfrage zufolge bereit, für den Klimaschutz weniger Weihnachtsbeleuchtung einzusetzen. 57 Prozent der Befragten gaben demnach an, für das Klima die eigene Dekoration aus Lichterketten und Leuchtsternen reduzieren zu wollen oder künftig ...

Kommentare

(22) quila · 09. Dezember 2019
äh welche transferleistung
(21) quila · 09. Dezember 2019
@19 so link angesehen und nichts erkannt was den kindern das leben auf unseren planeten unmöglich machen könnte.ist nur von klimawandel und erderwärmung die rede.aber nichts davon das irgendwer bald nicht mehr leben kann auf dieser erden.und schon gar nicht deine kinder.das leben geht seinen triff weiter.der reiche heult werden seinen mio und der der weniger hat mus es ausbaden.und der klimawandel wandelt nur das klima.es lässt sich nicht mehr aufhalten was begonnen hat..bitte anpassen
(20) thrasea · 09. Dezember 2019
@19 Ein bisschen Transferleistung hätte ich schon von dir erwartet. Schwach! Ein kleiner Tipp, warum Kinder heute Angst um ihre Zukunft haben müssen: <link>
(19) quila · 09. Dezember 2019
@13 wieso sollten unsere kinder keine zukunfth aben.erklär das mir mal etwas genauer.ders pruch ist so etwas von uralt und selbst vor 40 jahren hies es so und.schon komisch wir leben noch und es geht fast allen gut auch den kindern.oder wo siehst du das es den kindrn schlecht geht.das einzige was man regelmäßig hört ist es ind mrd an schäden und wem tuen diese schäden am meisten weh.da hört man nicht von schäden für die die keine mio auf dem konto haben.immer nur jammern über mio an verlusten
(18) Blade · 08. Dezember 2019
@17 Ich nicht, das können nur die Politiker... und ja du hast recht... aber genau da liegt das Problem.
(17) Pontius · 08. Dezember 2019
@16 Wie möchtest du diese Regeln denn durchbringen? Alles was der Wirtschaft Probleme macht wird doch im Gesetzgebungsprozess dank der ganzen Lobbyisten abgewendet.
(16) Blade · 08. Dezember 2019
@15 auch... aber es könnten einfach Regeln erstellt werden bzw. diese sind vorhanden nur es macht keine etwas...
(15) flapper · 08. Dezember 2019
es ist der Anbieter der Kasse macht mit neuem Händi usw.
(14) Blade · 08. Dezember 2019
@13 Ja so ist es und so schlimm wie es ist, es geht fast immer nur über den Geldbeutel...
(13) thrasea · 08. Dezember 2019
@10 Die Vernünftigen machen es von selbst, für die anderen braucht es offensichtlich staatliche Regulierung. Damit auch unsere Kinder eine Zukunft haben.
(12) flowII · 08. Dezember 2019
was haben maria und jpseph da mit in den stall geschleppt ... jabs da schon lichterketten??
(11) flapper · 08. Dezember 2019
@10 ja leider ist es so
(10) Blade · 08. Dezember 2019
Das Problem ist einfach kaum einer mag bei sich selber anfangen, so lange noch alle zwei Jahre das Handy in den Müll geworfen wird, immer wieder neue Technik gekauft wird (nicht bei defekt) geht es immer so weiter. Die Fluggastzahlen gehen ja auch hoch und nicht zurück... man kann hier 1000 Dinge aufzählen. Und nein ich schließe mich hier auch nicht aus. Was ich schlimm finde das die meisten sich selbst etwas vormachen wie auch unsere Regierung. "Wir machen mal irgendwann" ....
(9) Pontius · 08. Dezember 2019
@5 Jede Änderung des eigenen Verhaltens sollte mitgenommen werden. Denn es zeigt auch, dass der Mensch bereit ist, sich zu verändern und anzupassen. Wenn ein Anfang gemacht ist, dann sind auch weitere Schritte möglich.
(8) Blade · 08. Dezember 2019
Und 95% labern nur und machen doch so weiter egal um was es geht....
(7) Muschel · 08. Dezember 2019
Das unterstütze ich hundertprozentig, zumal die Beleuchtung immer extremer wird und da meine ich auch Weihnachtsmärkte, die Ballermänner des Winters.
(6) Brutus70 · 08. Dezember 2019
@3 ich hoffe mal der Kommentar ist ironisch gemeint, ansonsten kann ich nur hoffen das du heute deine Pillen noch nicht genommen hast
(5) Brutus70 · 08. Dezember 2019
Wenn ich mir manche Häuser bzw. Vorgärten anschaue dann würde ich die "Weihnachtsbeleuchtung" schon nicht mehr nur kitschig sondern pervers nennen. Da steht extrem greller Chinamüll herum das man blind wird, das hat absolut nichts mit besinnlicher Weihnachtszeit zu tun und ich verstehe nicht warum die Leute so einen Mist kaufen. Von daher wäre ich auch für eine Reduzierung, aber dem Klimaschutz würden andere Maßnahmen sicher mehr helfen (Luftverkehr, Kreuzfahrtschiffe, Bonzendienstwagen usw.).
(4) Joywalle · 08. Dezember 2019
@3 Wieder einer Deiner dusseligen Kommentare. Dass die kommen, darauf kann man sich eben verlassen.
(3) quila · 08. Dezember 2019
@1 na der suv mus doch sein das ist nunmal pech für dich wenn du dir keinen leisten kannst und das alte klaprige fahrad nimmst
(2) Joywalle · 08. Dezember 2019
@2 oder einen zweiten davon.
(1) flapper · 08. Dezember 2019
aber einen noch dickeren SUV kaufen
 
Diese Woche
27.01.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News