Wiesbaden (dts) - Die Zahl der gemeldeten Kinderschutzfälle ist im ersten Corona-Jahr 2020 gestiegen. Insgesamt gab es 127.108 Fälle von Kindeswohlgefährdungen und Fällen von Hilfebedarf und damit rund elf Prozent mehr als 2019, wie aus Daten des Statistischen Bundesamtes hervorgeht. Die Jugendämter ...

Kommentare

(2) maish · 17. September um 08:28
aber schützen muss man die knder trotzdem mehr als ein Haus!
(1) k33620 · 17. September um 08:18
Das überrascht leider genauso wenig wie die gestiegenen Fälle von häuslicher Gewalt.
 
Suchbegriff

Diese Woche
25.10.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News