Rom (dts) - In Italien ist die Zahl der mit dem neuartigen Coronavirus infizierten Patienten auf mehr als 100 gestiegen. Alleine in der Lombardei gebe es 89 bestätigte Fälle, in der Region Venetien zwölf, teilten die lokalen Behörden mit. Zudem soll es zahlreiche Verdachtsfälle geben. Bisher kamen ...

Kommentare

(3) O.Ton · 23. Februar um 17:00
Ist nicht leicht zu stoppen.
(2) Marc · 23. Februar um 12:12
Langsam wird es auch für Europa ernst...
(1) wechselfrau · 23. Februar um 12:07
wer hat da nicht aufgepasst - es kommt näher .... not nice
 
Diese Woche
01.04.2020(Heute)
31.03.2020(Gestern)
30.03.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News