Megan Fox: Offizielle Scheidung

Megan Fox
Foto: BANG Showbiz
Die Schauspielerin hat schlussendlich doch offiziell die Scheidung von Brian Austin Green eingereicht.

(BANG) - Megan Fox lässt sich offiziell von Brian Austin Green scheiden.

Die 'Jennifer’s Body'-Darstellerin trennte sich im Mai nach fast zehn Jahren Ehe von ihrem Kollegen. Diese Woche machte sie das Ende der Romanze offiziell. Laut 'The Blast' hat Megan am Mittwoch (25. November) in einem Gericht in Los Angeles die erforderlichen Dokumente eingereicht. Nur einige Tage vorher trat sie das erste Mal offiziell mit ihrem neuen Freund Machine Gun Kelly, den sie seit Juni kennt, auf einem roten Teppich auf. Brian, der mit Megan die Kinder Noah (7), Bodhi (6) und Journey (3) hat, reichte noch am selben Tag seine Antwort bei Gericht ein.

Die Details der Scheidung sind nicht bekannt, allerdings könnte es zu einem Streit ums Sorgerecht kommen. Erst vor kurzem hatte Meghan Brian öffentlich kritisiert, nachdem dieser Fotos der gemeinsamen Kinder auf Social Media gepostet hatte. Sie schrieb: "Warum muss Journey auf diesem Foto sein? Es ist nicht schwer, die Kinder herauszuschneiden. Oder Fotos zu nehmen, auf denen sie nicht sind. Ich habe gestern wunderschön mit ihnen Halloween gefeiert und trotzdem tauchen sie nicht auf meinen Social Media-Profilen auf. Ich weiß, dass du deine Kinder liebst. Aber ich kann nicht verstehen, warum du sie für dein Instagram benutzt."

Showbiz
26.11.2020 · 11:04 Uhr
[1 Kommentar]
 

Lavo: Australische Firma präsentiert Wasserstoffspeicher für die eigenen vier Wände

Die Experten sind sich einig: Energiespeicher sind für den Erfolg der Energiewende unerlässlich. Dies gilt […] (01)

Resident Evil 8: 1500 € für Collector’s Edition

Fans des Resident-Evil-Franchises und Liebhaber von fetten Collector’s Editions müssen tief in die Tasche […] (02)
 
 
Diese Woche
28.01.2021(Heute)
27.01.2021(Gestern)
26.01.2021(Di)
25.01.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News