Kommentare

 
New York (dpa) - Der weltgrößte Musikstreaming-Dienst Spotify setzt laut Medienberichten zu seinem seit langem erwarteten Börsengang an. Die in Schweden beheimatete Firma habe vor dem Jahreswechsel einen vertraulichen Antrag für eine Aktienplatzierung in den USA eingereicht, berichteten unter ...

Kommentare

(1) gabrielefink · 03. Januar um 23:31
Ich habe heute gehört, Spotify wurde von einem Musikverlag auf 1,6 Milliarden Dollar verklagt. Keine guten Voraussetzungen für einen Börsenstart.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News