McAllister verurteilt Verschiebung der Wahl in Hongkong

Brüssel (dts) - Die Verschiebung der Parlamentswahl in Hongkong um ein Jahr stößt auf EU-Ebene auf deutliche Kritik. "Ich kritisiere die Verschiebung der Wahl und den Ausschluss von Oppositionellen", sagte der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Europaparlament, David McAllister, dem "Tagesspiegel am Sonntag". Und weiter: "Das sind zusätzliche Einschränkungen der demokratischen Rechte der Bürger in Hongkong."

Am Freitag hatte die Hongkonger Regierungschefin Carrie Lam mit Blick auf die Pandemie die Verschiebung der Regionalparlamentswahl im September verkündet. Deutschland hatte als Reaktion darauf noch am selben Tag sein Auslieferungsabkommen mit Hongkong ausgesetzt.
Politik / DEU / China / Wahlen
01.08.2020 · 17:46 Uhr
[2 Kommentare]
 

Biden reist nicht zu Parteitag - Trump-Rede aus Weißem Haus?

Konkurrenten
Washington (dpa) - Der designierte US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden wird wegen der Corona-Pandemie […] (05)

novomind bietet Google’s Business Messages an

novomind führt als einer der ersten Anbieter in Deutschland Google’s Business Messages als neuen Kanal für die Kundenkommunikation ein. Ab sofort bietet der Hamburger Software-Entwickler die Integration der […] (00)
 
 
Diese Woche
06.08.2020(Heute)
05.08.2020(Gestern)
04.08.2020(Di)
03.08.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News