Maskierte Sänger machen RTL-Serie «Jenny» das Leben schwer

Echt gerecht geht es eben nicht immer zu. Auch Re-Runs von «Magda» hatten am RTL-Serien-Donnerstag Probleme.

Vorab schon bei TV Now verfügbar, jetzt auch linear zu begutachten. RTL hat am Donnerstagabend um 20.15 Uhr die zweite Staffel seiner Serie Jenny – Echt gerecht gestartet. Die Serie wandert somit vom Dienstagabend auf den Donnerstag – und holte zum Auftakt passable Werte. Bei den klassisch Umworbenen generierte die Produktion zwar „nur“ 10,3 Prozent und lag somit ein Stück unter dem üblichen Senderlevel, allerdings musste man auch gegen das immer stärker werdende «The Masked Singer» von ProSieben antreten. Im vergangenen Frühjahr liefen aus Staffel eins vier Episoden stärker als nun der Auftakt zur zweiten Runde – in der Spitze kam «Jenny – Echt gerecht» in Durchgang eins auf 13,2 Prozent, allerdings ging es teilweise auch gut ins Einstellige – auf rund achteinhalb Prozent.

Den Auftakt zu Staffel zwei sahen am Donnerstag nun 1,35 Millionen Menschen ab drei Jahren. Nachfolgend wiederholte RTL zwei Ausgaben der halbstündigen Sitcom Magda macht das schon. Die Serie mit Verena Altenberger in tragender Rolle kam auf 1,11 und 1,24 Millionen Seher ab drei Jahren. Bei den klassisch Umworbenen holte die Polyphon-Produktion 9,4 und 10,3 Prozent – auch hier gilt: Es war Schadensbegrenzung gegen die übermächtig erscheinenden ProSieben-Masken.

Entsprechend passen dann auch die Marktanteile, die RTL mit aufgewärmter Ware nach 22.15 Uhr geholt hat. Sankt Maik und «Jenny – Echt gerecht» holten mit jeweils Episoden aus der ersten Staffel noch 8,3 und 8,0 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen.
Quoten / Täglich aktuell / Quotennews
05.07.2019 · 08:10 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
27.02.2020(Heute)
26.02.2020(Gestern)
25.02.2020(Di)
24.02.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News