Mario Barth deckt auf tut sich schwer

Eine Woche früher als gedacht am Start, hatte der Comedian mit seinem Primetime-Format zu kämpfen. Bei RTLZWEI hatte die Katze großen Erfolg.

Eigentlich wollte RTL an diesem Mittwoch das Osterfest mit einer eigens produzierten Passion feiern. Wegen Corona wurde daraus nichts. Als Alternative musste Mario Barth deckt auf eine Woche früher als geplant in der Primetime ran. Vor allem gegen das überragende Promis unter Palmen als Konkurrenz, tat sich die Show schwer. Die neue Folge kam nur auf durchschnittliche 11,3 Prozent Marktanteil und 1,05 Millionen Zuschauer in der klassischen Zielgruppe. Das sind für sich genommen keine schlechten Zahlen. Aber blickt man rein auf Mario Barth deckt auf war das Format deutlich weniger gefragt als in der Vergangenheit.

Als Mario Barth im Oktober 2019 zuletzt in der Primetime ran durfte, waren noch ausgezeichnete 16,8 Prozent bei den Jungen drin. Insgesamt sank die Zuschauerzahl der neuen Auftaktepisode im Vergleich zur erwähnten Oktober-Folge von 3,08 auf 2,30 Millionen. Die Gesamtsehbeteligung betrug nur 7,0 Prozent. Da ist in der kommenden Woche noch deutlich Luft nach oben. Allerdings muss man auch weiter gegen Promis unter Palmen antreten.

Im Anschluss an Mario Barth deckt auf machte Stern TV mit soliden Einschaltquoten weiter. Immerhin 0,68 Millionen 14- bis 49-Jährige blieben dran und sorgten für akzeptable 10,9 Prozent Marktanteil. Beim Gesamtpublikum sah es mit 1,65 Millionen Zuschauern und 8,1 Prozent Sehbeteiligung ähnlich durchschnittlich aus.

Beim Tochtersender RTLZWEI gab es dagegen Erfreuliches zu melden. Daniela Katzenberger - Familienglück auf Mallorca ergatterte mit 0,69 Millionen Jungen und 1,21 Millionen Zuschauern insgesamt ausgezeichnete 7,5 und 3,6 Prozent Marktanteil - ein sehr gelungener Start in die Primetime. Danach lief es für Traumhochzeiten zum Schnäppchenpreis und Hartz und herzlich mit 4,0 und 5,0 Prozent Zielgruppen-Marktanteil nicht mehr so berauschend.
Quoten / Täglich aktuell / Quotennews
09.04.2020 · 08:07 Uhr
[2 Kommentare]
 

EU und Berlin kritisieren Chinas Pläne für Sicherheitsgesetz

Proteste in Hongkong
Berlin/Brüssel (dpa) - Chinas Pläne für ein Sicherheitsgesetz in Hongkong stoßen bei führenden Europa- […] (01)

Andrea Bocelli: Corona-Alptraum

Andrea Bocelli
(BANG) - Andrea Bocelli musste einen alptraumhaften Kampf gegen Corona durchstehen. Der Opernsänger und […] (01)
 
 
Diese Woche
27.05.2020(Heute)
26.05.2020(Gestern)
25.05.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News