Margot Robbie: Phobie vor Schlagen

Margot Robbie
Foto: BANG Showbiz
Margot Robbie: Phobie vor Schlagen

(BANG) - Margot Robbies Ehemann Tom Ackerley hat Angst vor Schlangen.

Die ‚The Suicide Squad‘-Darstellerin hat enthüllt, dass der englische Filmproduzent an schrecklicher Ophidiophobie leidet und ständig besorgt darüber ist, was in ihrem Haus in Los Angeles in den Garten gleiten könnte. Robbie hingegen ist als Australierin mit Schlangen aufgewachsen und kann diese Angst so gar nicht nachempfinden.

Bei einem Auftritt in der ‚Late Late Show with James Corden‘ verriet die Schauspielerin: „Mein Mann hasst Schlangen. Er ist Engländer. Ihr habt sie offensichtlich überhaupt nicht in England, denke ich. Aber ich meine, sie sind überall! Ich lebe in LA und wir hatten letztens eine zwei Meter lange Schlange direkt vor der Küche, aber nur im Garten. Ja, er hätte fast einen Notarzt gebraucht.“

Margot (30) und Tom (31) lernten sich 2014 am Set des Films ‚Suite Francaise‘ kennen, und nachdem sie zuerst Freunde geworden waren, erkannte die ‚Wolf of Wall Street‘-Darstellerin, dass sie starke Gefühle für den Briten hatte. Und zum Glück gab er zu, dass er ebenso empfand, als sie ihm ihre Liebe gestand. Ihre Liebe zu Schlangen oder seine starke Angst davor ist aber scheinbar eine Gefühlsregung, die die beiden so gar nicht gemein haben.

Showbiz
18.06.2021 · 09:00 Uhr
[2 Kommentare]
 

Laschet will weiter nach Afghanistan abschieben

Armin Laschet
Berlin (dpa) - CDU-Chef Armin Laschet (CDU) hat sich dafür ausgesprochen, Straffällige auch weiterhin nach […] (14)

Cartoon Network verbringt den Sommer auf dem Monster Beach

Der Cartoon-Sender von WarnerMedia zeigt die Deutschlandpremiere der Animationsserie Monster Beach. Ab dem […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
02.08.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News