Deventer (dpa) - In eine Menschengruppe vor einem Café ist ein Autofahrer in der niederländischen Stadt Deventer gefahren. Er verletzte dabei fünf Menschen. Vier von ihnen wurden in Krankenhäusern behandelt, teilte die niederländische Polizei in Deventer mit. Sie seien nicht lebensgefährlich ...

Kommentare

(4) hardcorebiber · 20. Oktober um 13:51
@1: So neu ist das gar nicht. Nur seit Terroristen dieses Werkzeug entdeckt haben, wird das so gewertet. Früher wurde das meist als Unfall eingruppiert oder einfach unter "Depp am Steuer".
(3) Spock-Online · 20. Oktober um 13:50
Laut nos.nl ist der Täter bereits festgenommen.
(2) Marc · 20. Oktober um 13:11
Zuvor habe es einen Streit gegeben...die Dummheit mancher Menschen ist eben leider wirklich unendlich...
(1) AS1 · 20. Oktober um 13:01
Offensichtlich kommt es immer mehr in Mode, das Kfz als Waffe zu benutzen. Eine bedenkliche Entwicklung.
 
Diese Woche
21.11.2019(Heute)
20.11.2019(Gestern)
19.11.2019(Di)
18.11.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News