Kommentare

 
Berlin (dpa) - Ein sonderbarer Vorfall mit einem Mietwagen hat in Berlin Terrorängste ausgelöst, sich dann allerdings als Unfall mit Fahrerflucht herausgestellt. Ein Autofahrer war am Freitagabend im Bezirk Reinickendorf mit hoher Geschwindigkeit über einen Gehweg auf eine Gruppe Passanten zugerast ...

Kommentare

(4) LordRoscommon · 11. November 2017
@1: Das soll zeigen, dass die Polizei tatsächlich schnell den Halter des Fahrzeugs ermittelt hat. Soll ja keiner der Polizei Unfähigkeit vorwerfen. Nach der Rumeierei vom Breitscheidplatz letztes Jahr, als erst in der Nacht - Stunden nach der Tat - der richtige Täter in der Öffentlichkeitsfahndung landete, hat die Berliner Polizei was gut zu machen.
(3) darkkurt · 11. November 2017
@1: Logisch, welcher anständige Terrorist würde sein eigene Auto nehmen...
(2) LONGTIME · 11. November 2017
Ob Mietwagen oder nicht.......schrecklich das ganze!
(1) flowII · 11. November 2017
dassdas ein mietwagen ist, scheint ja echt wichtig zu sein. wird jedenfalls in jeder news erwaehnt
 

News-Suche