Council Bluffs (dpa) - In einem leerstehenden Supermarkt in den USA ist die Leiche eines früheren Mitarbeiters gefunden worden - rund zehn Jahre nach dessen Verschwinden. Die Polizei in Council Bluffs im US-Bundesstaat Iowa teilte mit, bereits Ende Januar sei in dem verlassenen Laden beim Ausräumen ...

Kommentare

(6) BlueBaron · 23. Juli um 22:27
@4: Ich denke mal Leiche bleibt Leiche. Egal wie sie aussieht. Gibt ja auch Wasserleichen, die bis zur Unkenntlichkeit verwest sind.
(5) O.Ton · 23. Juli um 20:53
Wir wissen ja nicht mal wie lange die Leiche dort war, ausser max. 10 Jahre. Offenbar vertrocknet wie eine Mumie. @2 Etwas schlampige Polizeiarbeit vermutlich ja.
(4) lutwin52 · 23. Juli um 20:25
Ich hätte Skelett erwartet, nicht Leiche. Die ist verwest oder vertrocknet, dann ist es eine Mumie.
(3) flowII · 23. Juli um 20:12
da die leiche da hinter einem kuehlschrank war, da kommt man ja auch nicht wirklich als erstes drauf
(2) BlueBaron · 23. Juli um 20:05
@1: Na, wenn der Laden 10 Jahre leer stand? Bluffs in Iowa hört sich nun nicht gerade nach einer Großstadt an. Da war wohl bisher niemand scharf darauf dieses Ladenlokal zu übernehmen.Aber warum die Polizei nicht mal im Laden nachgeschaut hatte, nachdem der Mitarbeiter als vermisst gemeldet worden war, verstehe ich auch nicht so ganz.
(1) lutwin52 · 23. Juli um 19:21
Wie kann eine Leiche 10 Jahre alt sein?
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News