Ostfildern, 29.05.2020 (lifePR) - | APD | Buchrezension: „Die Smartphone-Epidemie - Gefahren für Gesundheit, Bildung und Gesellschaft“ Manfred Spitzer – Klett-Cotta Verlag; 27.01.2020, 367 Seiten (Taschenbuch) – 10,00 € – Kindle 8,99 € - ISBN-13: 978-3608985603. Manfred Spitzer ist sich sicher: ...

Kommentare

(4) beheandy · 31. Mai um 06:10
Es ist auch so das der Mensch viel macht aber auch viel falsch macht. Oder es nicht bzw. nur teilweise richtig und sinnvoll anwendet. Ein Smartphone kann schon sehr nützlich sein.
(3) ircrixx · 30. Mai um 19:42
Das Smartphone ist nur ein kleiner Schritt auf dem Weg des Menschen zur Ameise. Wobei das A (auch) für Android stehen soll.
(2) Probealarm · 30. Mai um 15:52
Die Geschichte zeigt, dass die Menschheit neue Technologien schon immer missbraucht, falsch oder für falsche Zwecke benutzt hat. Sie wird auch die Smartphones überleben.
(1) Marc · 30. Mai um 15:16
"Das mag daran liegen, dass Spitzer nicht unbedingt ausgewogen schreibt, sondern eine Mission vertritt. Dies führt neben einer sehr direkten und teilweise polemischen Ausdrucksweise auch dazu, Studien einseitig heranzuziehen, um seine Meinung zu stützen." Also Fakenews?
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News