Palma/Madrid (dpa) - Bei Temperaturen um die 30 Grad unter einer Gesichtsmaske zu schwitzen, entspricht nicht gerade den Hochglanzbroschüren der Tourismusbranche. Der Deutschen liebste Ferieninsel Mallorca hat nun aber gerade eine besonders strenge Maskenpflicht erlassen. Im Freien muss künftig ...

Kommentare

(3) BigDaddy3 · 14. Juli um 07:33
Das fehlende Geld holen sie sich dann über die EU. Dann sind sie die nervigen Touristen los und kassieren dennoch. Auch ein Geschäftsmodell.
(2) SchwarzesLuder · 14. Juli um 06:05
Einfach mal Zuhause bleiben
(1) gabrielefink · 13. Juli um 11:44
Hunderte machen Party ohne irgendwelche Regeln zu beachten. Für mich ist das eine unentschuldbare Respektlosigkeit gegenüber dem Gastland. Aber zuhause pausenlos meckern, dass sich die "Ausländer" angeblich nicht an unsere Regeln halten wollen.