Palma(dpa) - Ein Gericht auf Mallorca hat zwei Deutsche am Montag wegen einer brutalen Attacke auf einen Türsteher aus dem Senegal zu zwei Jahren Gefängnis auf Bewährung sowie zur Zahlung eines Schmerzensgeldes in Höhe von insgesamt 150.000 Euro verurteilt. Darauf hätten sich die Anklage und die ...

Kommentare

(4) LordRoscommon · 17. Mai um 15:01
@2: Solange die Beiden im Knast sitzen, können sie das Schmerzensgeld nicht erarbeiten. Außerdem verbietet das Grundgesetz die Auslieferung von Deutschen ins Ausland.
(3) Tommys · 17. Mai um 14:36
Linksseitig gelähmt für sein weiteres gesamtes Leben.... und die beiden kommen mit einem wirklich sehr blauen Auge davon. Was hat diese Aggressionen jetzt gebracht ?einer humpelt linksseitig gelähmt herum und die anderen sind gebrandmarkt und halten (hoffentlich für immer) Stille... hoffe die Welt wird jetzt besser. Denn wie heißt es so schön: Glaube Liebe Hoffnung und die Hoffnung stirbt zuletzt..
(2) deBlocki · 17. Mai um 13:01
13 Jahre Haft hätt ich besser befunden.
(1) KonsulW · 17. Mai um 12:53
Richtiges Urteil für so eine Tat.
 
Suchbegriff