Madonna-Tochter Lourdes: Timothée Chalamet war ihr erster Freund

Lourdes Leon
Foto: BANG Showbiz
Die Tochter der Pop-Ikone plaudert im Interview süße Enthüllungen aus: Der ‚Call Me By Your Name'-Star war ihre erste Liebe.

(BANG) - Lourdes Leon bestätigt ihre Romanze mit Timothée Chalamet.

Gerüchte über eine vergangene Beziehung der beiden Stars gab es schon länger, nachdem die beiden die gleiche Schule in New York besuchten.

Bisher hielten sich die Tochter von Popstar Madonna und der 'Call Me By Your Name'-Schauspieler jedoch stets bedeckt dazu – bis jetzt. In einem Interview mit 'Vanity Fair' verrät die 24-Jährige nun, dass tatsächlich etwas an den Spekulationen dran war. "Ich respektiere ihn sehr. Wir waren ein kleines Liebespaar. Mein erster Freund", plauderte sie aus. Mittlerweile ist das Model mit dem gelernten Friseur Jonathan Puglia liiert.

In der Vergangenheit war Timothée Fragen zu seiner möglichen Beziehung mit Lourdes bewusst ausgewichen. Als ihn TV-Moderator Andy Cohen 2017 zu einer Partynacht mit Madonna und ihrer Tochter befragte, antwortete er: "Das war wirklich eine sehr witzige Nacht. Madonna hat mit uns getanzt und mein Kumpel Joey war da und [Lourdes] ebenso und wir tanzten alle miteinander. Ich weiß nicht, ich rede normalerweise nicht über diese Sachen, aber das war eine gute Nacht." Auf die Frage, wie lange er schon mit der hübschen Brünetten zusammen sei, entgegnete er jedoch knapp und deutlich: "Nächste Frage, ich bin raus."

Showbiz
23.04.2021 · 17:00 Uhr
[0 Kommentare]
 

Proteste gegen Vorgehen Israels - Ausschreitungen in Berlin

Pro-Palästinensische Demonstrationen - Stuttgart
Berlin (dpa) - Unter dem Eindruck der wachsenden Gewalt im Nahen Osten sind am Samstag in zahlreichen […] (05)

Kobe Bryant: Tribut bei Zeremonie

Kobe und Vanessa  Bryant
(BANG) - Vanessa Bryant zollte ihrem verstorbenen Ehemann Kobe eine emotionale Hommage, als er am Samstag […] (00)
 
 
Suchbegriff