Paris (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron wagt den politischen Neuanfang und wechselt seinen Premierminister aus. Der 42-Jährige ernannte am Freitag den politischen Funktionär Jean Castex zum neuen Regierungschef. Zuvor waren der beliebte Premier Édouard Philippe und die gesamte Regierung ...

Kommentare

(5) Mehlwurmle · 07. Juli um 15:09
Macron wird wohl eher nicht nochmal wiedergewählt. Viele Wähler dürften von ihm enttäuscht sein.
(4) Marc · 04. Juli um 01:06
Kaum bekannt=nicht verbrannt...
(3) ticktack · 03. Juli um 17:00
@2 Weil Gelbwesten, Bauern, Spediteure und andere Interessensverbände sowie politische Radikale jegliche Reformen immer wieder verhindern. Frankreich hat sich selbst abgehängt.
(2) sents · 03. Juli um 12:14
In Frankreich scheitert in den letzten Jahren jeder Regierungschef
(1) k33620 · 03. Juli um 12:13
Tja.
 
Diese Woche
06.08.2020(Heute)
05.08.2020(Gestern)
04.08.2020(Di)
03.08.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News