Machine Gun Kelly: Schmerzhafter Anmachversuch

Machine Gun Kelly, Megan Fox
Foto: BANG Showbiz
Der Versuch, seine Angebetete für sich zu gewinnen, ging für den US-Musiker gründlich schief.

(BANG) - Machine Gun Kelly stach sich selbst mit einem Messer in dem Versuch, Megan Fox zu beeindrucken.

Der Rocker und die schöne Schauspielerin machten ihre Beziehung im Sommer letzten Jahres öffentlich. Seitdem teilen die Turteltauben ihr Liebesglück regelmäßig auf den sozialen Medien. Bei einem Auftritt in der ‚Tonight Show Starring Jimmy Fallon‘ plauderte der Musiker nun pikante Details über die Anfänge seiner Romanze mit der 35-Jährigen aus. Demnach war er so erpicht darauf, Megan für sich zu gewinnen, dass er alle Vorsicht vergaß und mit einem Messer herumspielte, das ihn Blink-182-Drummer Travis Barker gegeben hatte.

„Travis hat mir dieses Messer besorgt, auf dem eine Gravur aus dem neuen Album war, und ich sagte ‚Schau dir das an, das ist krank' und ich warf es in die Luft und es fiel und blieb in meiner Hand stecken“, erzählte der 31-Jährige. Anschließend habe er die Zähne zusammen gebissen und vorgegeben, dass nichts passiert war, obwohl er eigentlich verletzt war. Erst als der ‚Daywalker‘-Hitmacher alleine war, ließ er sich ärztlich behandeln. „Als sie am nächsten Morgen das Haus verließ, dachte ich ‚Das muss sehr schnell genäht werden‘“, gestand der Star.

Showbiz
03.12.2021 · 07:00 Uhr
[3 Kommentare]
 
Studie: Vierte Impfung nicht ausreichend gegen Omikron
Tel Aviv (dpa) - Eine vierte Corona-Impfung schützt laut einer israelischen Studie nicht […] (08)
Anna-Maria Ferchichi: So geht es den Drillingen
Bushido und Anna-Maria bei ihrer Hochzeit
(BANG) - Anna-Maria Ferchichi verrät, wie es ihren Drillingen geht. Die Frau von Rapper Bushido brachte […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
17.01.2022(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News