Frankfurt/Main (dpa) - Dem schmachvollen WM-Auftritt folgt eine personelle Zäsur im DFB: Vier Tage nach dem Vorrundenaus der Fußball-Nationalmannschaft bei der WM in Katar hat Oliver Bierhoff die Konsequenzen gezogen. Der 54-Jährige verlässt nach 18 Jahren den Deutschen Fußball-Bund, beide Parteien ...

Kommentare

(2) Martinoxoxo · 06. Dezember 2022
Watzke war kein Fan von Bierhoff. Hoffe, dass Watzke dies nicht nutzt um mehr Einfluss zu gewinnen
(1) Bruno55 · 05. Dezember 2022
Obs ohne ihn besser wird?Die Herrennationalmannschaft kann ja kaum erfolgloser werden.
 
Suchbegriff

Diese Woche
30.01.2023(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News