Paris (dts) - Außenminister Heiko Maas (SPD) hat den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj für seine Bemühungen zur Lösung des Konflikts in der Ostukraine gelobt. "Was wir sehen müssen ist, dass Präsident Selenskyj dort eindeutig vorgelegt hat", sagte Maas am Montag im Deutschlandfunk. Das ...

Kommentare

(2) Mehlwurmle · 09. Dezember 2019
@1: Natürlich ist Putin der richtige Ansprechpartner, die ganze Aktion der "Separatisten" lief doch auch mit russischen Soldaten und Gerät.
(1) e1faerber · 09. Dezember 2019
Für diese Aussage sollte er aus Unkenntnis schon zurücktreten. Selenskyi lässt ein Anwachsen des Neonazismus in der Ukraine zu, macht Kollaborateure des Faschismus zu Helden, bezeichnet die Menschen in der Ost-Ukraine als Feinde und unternimmt nichts, um die Kriegsverbrechen der letzten fünf Jahre auf zu klären. Er weigert sich immer, noch direkte Gespräche mit den Ost-Ukrainern und aufzunehmen und schiebt Putin vor. Aber Putin kann nicht der Verhandlungspartner sein, höchstens Vermittler.
 
Diese Woche
28.01.2020(Heute)
27.01.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News