Lufthansa und Gewerkschaft sprechen konstruktiv miteinander

Frankfurt/Main (dpa) - Die Friedensgespräche zwischen der Lufthansa und der Kabinengewerkschaft Ufo verlaufen nach Angaben aus Verhandlungskreisen konstruktiv. Man habe den Eindruck, dass das Unternehmen sein vorgelegtes Angebot ernst meine, heißt es in einer intern verbreiteten Mitglieder-Information des Ufo-Vorstands. Lufthansa verhandele über die rechtssichere Ausgestaltung des Vorschlags, der im Erfolgsfall bis zum Ende dieser Woche in konkrete Vereinbarungen gegossen werden solle. Die Ufo hatte am Montag ihre Vorbereitungen für einen unbefristeten Arbeitskampf ausgesetzt.

Luftverkehr / Tarife / Deutschland / Hessen
22.01.2020 · 16:20 Uhr
[0 Kommentare]
 

Wieder US-Tagesrekord: Fast 100.000 Corona-Neuinfektionen

Corona-Anstieg
Washington (dpa) - Die Anzahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus binnen eines Tages hat in den USA mit […] (05)

Eva Longoria ersetzt Isla Fisher

Eva Longoria
(BANG) - Eva Longoria steht für 'Unplugging' vor der Kamera. Die 45-jährige Schauspielerin hat sich […] (01)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News