Frankfurt/Main (dts) - Die Lufthansa hat für die bevorstehende Weihnachts- und Neujahrsreisezeit nach eigenen Angaben einen "sprunghaften Anstieg" von interkontinentalen und innereuropäischen Buchungen verzeichnet. In der vergangenen Woche hätten bis zu 400 Prozent mehr Menschen Ziele in Übersee ...

Kommentare

(2) Volker40 · 03. Dezember 2020
Man könnte doch auch Schreiben "Virenschleuder mit Steuergeldern in Gang gehalten.
(1) i.mehl · 03. Dezember 2020
Soviel bringt der Appel an die Leute, weniger zu reisen.
 
Diese Woche
18.01.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News