Thiele strebe mit seinem jüngst aufgestockten Aktien-Anteil von mehr als 15 Prozent "ein langfristiges strategisches Engagement bei der Deutsche Lufthansa AG an", teilte die Airline am Donnerstagabend in Frankfurt mit. Thiele habe Lufthansa erklärt, er peile "derzeit keine Einflussnahme auf die ...

Kommentare

(4) AS1 · 03. Juli um 20:57
@3 Sehr richtig. Die Aktionäre können einem inzwischen richtig die Hölle heiss machen - von der vergleichsweise harmlosen Verweigerung der Entlastung bei der HV bis zur Klage, die dann nicht mehr ganz so harmlos ist. Und so mancher Vorstand sieht sich als Alleinherrscher und lässt sich nur zwangsweise in die Karten gucken.
(3) ventures · 03. Juli um 18:31
@2: die Zeiten, wo ein AR-Mandat ein ruhiger Posten war, sind inzwischen schon lange vorbei. Die Haftungsrisiken werden immer größer und Lufthansa ist jetzt auch nicht unbedingt eine kleine Klitsche, die recht übersichtlich ist.
(2) Wasweissdennich · 03. Juli um 12:39
hm so Aufssichtsrat im Dax Konzern sein könnte mir auch gefallen, aber bei Herrn Thiele machen vermutlich ein paar hundert K Jahresgehalt für einen ruhigen Job nichts mehr aus
(1) k33620 · 03. Juli um 11:55
Sehr gut
 
Diese Woche
13.08.2020(Heute)
12.08.2020(Gestern)
11.08.2020(Di)
10.08.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News