Lucid-Aktie ab heute an der NASDAQ: Tesla-Konkurrent mit Milliarden-Bewertung

Lucid Group wird seit heute unter dem Symbol "LCID" an der US-amerikanischen Technologiebörse NASDAQ gehandelt. Der Börsengang erfolgte über eine SPAC, eine Special Purpose Acquisition Company. Am Freitag wurde die Fusion von Lucid mit der Unternehmenshülle "Churchill Capital Corp. IV" im zweiten Anlauf genehmigt. Dem Unternehmen zufolge stimmten 99 Prozent aller Aktionäre für die Fusion.

Lucid-Aktie: Per Abkürzung und mit Milliardenbewertung an die Börse

Die Fusion mit der Mantelfirma wurde bereits im Februar bekannt, zustande kam sie jedoch erst am Freitag nach US-Börsenschluss. Im Februar wurde das kombinierte Unternehmen bereits mit fast 12 Milliarden US-Dollar bewertet, wie Reuters berichtete.

Am Freitag beendete die damals noch Churchill Capital Corp. IV-Aktie den NASDAQ-Handel bei 24,25 US-Dollar. Die neue Lucid Group-Aktie startete am Montag dann 4,08 Prozent höher bei 25,24 US-Dollar in den Börsenhandel. Bis zum Handelsende legte das Papier 10,64 Prozent auf 26,83 US-Dollar zu.

Aktie im Fokus
[finanzen.net] · 26.07.2021 · 22:17 Uhr
[0 Kommentare]
 

Giftanschlag auf Skripal: Dritter Verdächtiger angeklagt

Der Fall Skripal
London/Salisbury (dpa) - Die Polizei in Großbritannien hat einen dritten Verdächtigen wegen des […] (01)

FINAL FANTASY XIV: ENDWALKER – Trailer liefert weitere Informationen zur Erweiterung

SQUARE ENIX präsentierte heute einen neuen Trailer, welcher neue und veränderte Jobkommandos sowie neue […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
21.09.2021(Heute)
20.09.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News