London (dpa) - Die britische Regierung will im Falle eines Brexits ohne Abkommen am 31. Oktober die Freizügigkeit für Neuankömmlinge aus der EU sofortr beenden. Das teilte eine Regierungssprecherin mit. Die Rechte von EU-Bürgern, die bereits in Großbritannien leben, seien davon nicht betroffen. ...

Kommentare

(3) Mehlwurmle · 19. August um 19:36
Die Briten werden sich unter anderem auch umgucken, wenn dann die ganzen billigen osteuropäischen Arbeitssklaven fehlen.
(2) Emelyberti · 19. August um 19:34
Anders herum aber auch nicht,oder bilden die Briten sich da was ein.
(1) Friedrich1953 · 19. August um 19:11
Die britische Regierung nähert sich dem Stil von Trump und ähnlichen an: die Menschen sind ihnen egal!