Berlin (dts) - Die Löhne von Altenpflegern sind in den vergangenen Jahren vergleichsweise am stärksten gestiegen. Das meldet "Bild" (Montagausgabe) unter Berufung auf eine Auswertung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). Demnach stieg zwischen 2014 und 2019 das mittlere Monatseinkommen von ...

Kommentare

(3) Missyweb · 25. Januar um 11:34
Nach über 30 Jahren Lohnentwicklung Plus Euro Umstellung und Lebenshaltungskosten hat sich am Lohn nichts verbessert, eher verschlechtert. Da hilft auch kein schönreden.
(2) Missyweb · 25. Januar um 11:31
wo nehmen die solche zahlen her? Glatt gelogen. Im Schnitt 1400€ Netto für Pflegekräfte bei Vollzeit im Pflegeheim. Hat mir eine PK vor ein paar Tagen geantwortet auf meine Frage wie viel sie derzeit verdient wenn fest in einem Heim arbeitet. Im Ambulanten Bereich war die 1400€ der Lohn bei 35 Std. Woche für Pflegekräfte mit Basiskurs. Haben sie wohl mit dem Lohn einer Fachpflegekraft verwechselt.
(1) sumsumsum · 25. Januar um 00:37
daran sieht man wieviele schlecht bezahlte jobs es in deutschland gibt
 
Diese Woche
01.03.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News