«Little America»: Neue Staffel vor Serienstart

Apple verlängert die halbstündige Comedy, die von Lee Eisenberg kommt.

Am Freitag, den 17. Januar 2020, startet AppleTV+ die erste Staffel von Little America. Die halbstündige Serie besteht aus acht Episoden, die jeweils spezielle Geschichten aus verschiedenen Teilen der Welt erzählen. Unter anderem steht in einer Folge ein Junge aus Indien im Mittelpunkt, der in Utah lebt und dessen Eltern abgeschoben werden. Eine andere Story handelt von einem jungen Syrier, der flieht, als sein Vater herausfindet, dass er homosexuell ist.

Noch vor dem Start der ersten Runde hat Apple das Format für eine zweite Staffel verlängert. Die Serie stammt von Lee Eisenberg und den «The Big Sick» Autoren Kumail Nanjiani und Emily V. Gordon. Die Geschichten basieren auf Erzählungen aus dem Epic Magazine.

«The Office»-Autor Eisenberg schreibt und produziert die Serie. Eisenberg ist auch zusammen mit Sian Heder Showrunner, während «Master of None»-Miterfinder Alan Yang ebenfalls zu den Produzenten gehört. Universal Television produziert «Little America».
News / US-Fernsehen
13.12.2019 · 08:34 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News