Linken-Vorsitzende Hennig-Wellsow: "Chance aufs Regieren nutzen"

Berlin (dts) - Die Linken-Vorsitzende Susanne Hennig-Wellsow sieht gute Chancen, ihre Partei nach der Bundestagswahl in eine Regierung mit Grünen und SPD zu führen. "Wir wollen unsere Chance aufs Regieren nutzen", sagte sie der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Montagsausgabe). "Für dieses Ziel bin ich als Parteivorsitzende ja angetreten, und das mache ich jetzt auch."

Die CDU zerlege sich derzeit selbst. Grüne und SPD würden eine Koalition mit der Linken nutzen, "wenn sie den Kanzler oder die Kanzlerin stellen können". Sie wolle in ihrer Partei eine Debatte über die "Knackpunkte" für eine solche Koalition führen. Als solche nennt sie die Umverteilungsfrage, die Frage nach der Sicherheitspolitik und der Bundeswehr und die Geschichte der Partei sowie das Verhältnis zur DDR. Ko-Vorsitzende Janine Wissler hatte am Wochenende bekräftigt, an der Ablehnung von Auslandseinsetzen der Bundeswehr festzuhalten. Mit Wissler verbinde sie jedoch ideologisch viel, sagte Hennig-Wellsow. "Ich bin, genau wie Janine Wissler, tatsächlich für einen demokratischen Sozialismus, auch wenn ich diesen Begriff nicht sehr häufig verwende", sagte sie. "Das bedeutet nicht nur eine Umverteilung des Reichtums in diesem Land, sondern letztlich auch eine Vergesellschaftung der Produktionsmittel."
Politik / DEU / Parteien
28.03.2021 · 18:20 Uhr
[8 Kommentare]
 

Weniger Kriminalität - Schlechte Zeiten für Einbrecher

Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik 2020
Berlin (dpa) - Die Zahl der von der Polizei erfassten Straftaten ist im vierten Jahr in Folge gesunken. […] (12)

Jennifer Aniston: Sprecher äußert sich zu Adoptionsgerüchten

Jennifer Aniston
(BANG) - Jennifer Aniston wehrt sich gegen die Gerüchte, wonach sie ein Kind adoptiert. Diese Woche wurden […] (00)
 
 
Diese Woche
15.04.2021(Heute)
14.04.2021(Gestern)
13.04.2021(Di)
12.04.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News