Lindner schlägt Einkaufszeiten speziell für Senioren vor

Berlin (dts) - Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner kritisiert die Pläne von Bundesregierung und Ministerpräsidenten, die neuen Beschränkungen und Vorgaben für den Einzelhandel als falsch und "absolut überflüssig". Stattdessen solle man den Handel unterstützen und beispielsweise spezielle Einkaufszeiten für besonders gefährdete Personengruppen einrichten, sagte der FDP-Politiker der "Bild". Es wäre sinnvoll, "exklusive Zeitfenster im Handel, zum Beispiel zwischen zehn und zwölf Uhr nur für über 60-Jährige einzuführen".

Lindner kritisierte, der Bundesregierung fehle ein Plan, der auf Dauer haltbar ist. Es gehe darum, "Risikogruppen besser zu schützen, dass sie auch am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können".
Politik / DEU / Gesundheit / Gesellschaft
25.11.2020 · 17:56 Uhr
[69 Kommentare]
 

EU-Kommission: 70 Prozent Impfrate bis zum Sommer

Coronavirus
Brüssel (dpa) - Bis zum Sommer sollen aus Sicht der EU-Kommission 70 Prozent der Erwachsenen in der […] (16)

Dua Lipa wird 'bald' die 'Future Nostalgia'-B-Seiten veröffentlichen

Dua Lipa
(BANG) - Dua Lipa wird demnächst einige B-Seiten ihrer 'Future Nostalgia'-Platte veröffentlichen. Die […] (00)
 
 
Diese Woche
19.01.2021(Heute)
18.01.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News