Lily Collins spielt Polly Pocket

Der Spielfilm wird von «Girls»-Mastermind Lena Dunham umgesetzt.

In den Vereinigten Staaten von Amerika ist Polly Pocket im Kinderzimmer ein Muss. Seit den 80er Jahren gibt es die Puppen und zahlreiches Merchandising. Jetzt wird Ms. Pocket das Thema eines Spielfilms sein, der von Lena Dunham, der Schöpferin von «Girls», geschrieben und inszeniert wird. Der «Emily in Paris»-Star Lily Collins wird Polly ihren eigenen Stempel aufdrücken und den Film produzieren, zusätzlich zu ihrer Rolle in der Titelrolle.

"Als Kind, das von Polly Pocket besessen war, ist dies ein echter Traum, der wahr wird, und ich kann es kaum erwarten, diese kleinen Spielzeuge auf die große Leinwand zu bringen", sagte Collins. "Polly Pocket war für mich für unzählige Stunden Eskapismus in der Kindheit verantwortlich - Polly gab mir eine winzige Welt voller Magie und Autonomie zum Erzählen, also ist es ziemlich poetisch, dieselben Ideen jetzt als Regisseurin in Zusammenarbeit mit der brillanten Lily Collins, Robbie Brenner, Mattel und MGM anzugehen", sagte Dunham.

Der Spielzeughersteller Mattel arbeitet mit seiner Filmabteilung mit Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) sowie Lena Dunhams Produktionsfirma Good Thing Going zusammen. Der Film wird sich um ein junges Mädchen und eine Frau in Taschenformat drehen, die eine Freundschaft eingehen. Übrigens: Greta Gerwig und Margot Robbie haben sich zusammengetan, um «Barbie» auf die Leinwand zu bringen.
News / US-Fernsehen
[quotenmeter.de] · 25.06.2021 · 13:01 Uhr
[0 Kommentare]
 

Grüne fordern milliardenschweres Klima-Vorsorge-Paket

Hochwasserschutz
Berlin (dpa) - Die Grünen fordern als Konsequenz aus der jüngsten Hochwasserkatastrophe ein bis zu 25 […] (20)

Yeliz Koc: Schwangerschafts-Update

Yeliz Koc
(BANG) - Yeliz Koc hat ein Schwangerschafts-Update gepostet. Das Paar erwartet eigentlich gerade das erste […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
29.07.2021(Heute)
28.07.2021(Gestern)
27.07.2021(Di)
26.07.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News