München (dpa)? Vier Wochen nach dem Berliner Libyen-Gipfel haben sich die Teilnehmerstaaten noch einmal dazu bekannt, die Einmischung in den Konflikt beenden zu wollen. Bei einem Außenministertreffen am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz bekräftigten die zwölf vertretenen Länder und drei ...

Kommentare

(1) itguru · 16. Februar um 14:17
Warum nennt niemand Ross und Reiter. Immer werden Verstöße beklagt, aber niemand sagt offen wer sich nicht an die Vereinbarungen hält. Wer hat Angst vor wem?
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News