News
 

Libanons Ministerpräsident Hariri tritt zurück

Beirut - Der designierte libanesische Ministerpräsident Saad Hariri ist zurückgetreten, nachdem er sich mit der Opposition nicht auf die Bildung einer Regierung der nationalen Einheit verständigen konnte. Libanesische Medien meldeten, Hariri habe seine Entscheidung Staatspräsident Michel Suleiman mitgeteilt. Hariri ist der Sohn des 2005 ermordeten früheren Ministerpräsidenten Rafik Hariri. Seine Zukunftsbewegung war aus den Parlamentswahlen im Juni als stärkste Kraft hervorgegangen.
Regierung / Libanon
10.09.2009 · 14:50 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen