München (dpa) - Uli Hoeneß teilte bei seiner Saisonbilanz kräftig aus. Während sich der wechselwillige Robert Lewandowski auf dem Balkon von Tausenden auf dem Marienplatz feiern ließ, knöpfte sich der Ehrenpräsident einige Stars des FC Bayern vor. Zudem verteidigte er Sportvorstand Hasan ...

Kommentare

(3) Hildejard · 17. Mai um 15:48
Für mich will der Herr Hoeneß die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, damit der Rest des Vereins in Ruhe weiterarbeiten kann.
(2) RANIVER · 16. Mai um 10:01
@1 Ich finde es auch nicht taktisch geschickt, weil man so nur verlieren kann. Auch wenn man damit Recht hat...
(1) AS1 · 16. Mai um 06:57
Genau, Herr Hoeneß. Immer schön nachtreten und die Sportjournalisten beschimpfen, das ist für das Image des Vereins ganz sicher das Beste. Immer noch nichts dazugelernt.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News