Lettlands Präsident führt Gespräche über neue Regierung

Parlamentswahl
Foto: Paul White/AP/dpa
Der lettische Präsident Egils Levits hat Wahlsieger Krisjanis Karins ermächtigt, Vorgespräche mit potenziellen Bündnispartnern über eine mögliche Koalition aufzunehmen (Archivbild).
Bei der Parlamentswahl in Lettland setzen die Wähler auf Kontinuität - doch die stärkste Partei muss noch auf Partnersuche gehen. Dazu erteilte Staatschef Levits nun den Auftrag.

Riga (dpa) - Zwei Tage nach der Parlamentswahl im Lettland hat Staatspräsident Egils Levits Gespräche mit den sieben Parteien aufgenommen, die in die Volksvertretung Saeima gewählt worden sind. Der Staatschef des baltischen EU- und Nato-Landes traf zunächst mit der siegreichen liberalkonservativen Partei Jauna Vienotiba von Regierungschef Krisjanis Karins zusammen. Danach redete er noch mit Vertretern den anderen Parlamentsparteien.

Levits, der den Auftrag zur Regierungsbildung erteilen muss, sagte nach Gesprächen, er habe Karins ermächtigt, Vorgespräche mit potenziellen Bündnispartnern über eine mögliche Koalition, das Regierungsmodell und ihre Prioritäten aufzunehmen. Eine offizielle Nominierung für das Amt des Ministerpräsidenten sei dies aber noch nicht, so der Staatschef. Möglich sei eine Koalition aus drei oder vier Parteien. Wichtig sei, dass es eine «Reformregierung» werde, die strukturelle Reformen einleite, betonte Levits.

Bei der Parlamentswahl am 1. Oktober erhielt die Partei von Karins mit Abstand die meisten Stimmen. Die Partei Jauna Vienotiba gehört im Europäischen Parlament wie CDU und CSU zur EVP-Fraktion. Sie kündigte an, am Dienstag und Mittwoch erste Gespräche mit möglichen Partnern über die Regierungsbildung führen zu wollen.

Wahlen / Parlament / Parlamentswahl / Prognose / Lettland
03.10.2022 · 19:01 Uhr
[2 Kommentare]
 
Söder prüft Verfassungsklage gegen Erbschaftsteuer-Erhöhung
Berlin (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder prüft eine Klage vor dem […] (11)
Griner für But: USA und Russland tauschen Gefangene aus
Moskau/Washington (dpa) - Trotz der starken Spannungen im Zuge des Ukraine-Krieges haben sich […] (00)
Prinz Harry: Er wollte Meghan vor Prinzessin Dianas Schicksal schützen
Prinz Harry und Herzogin Meghan
(BANG) - Prinz Harry sprach darüber, dass er als hochrangiges Mitglied der britischen Königsfamilie […] (03)
NACON bringt den Revolution X Pro Controller in neuen Farben
NACON gibt die Einführung neuer Farben für den Revolution X Pro Controller , den offiziell lizenzierten, […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News