«Let’s Dance» muss erneut abgeben, bleibt aber Zielgruppen-Sieger

Die tanzenden Promis bei RTL wurden zwar erneut Marktführer in der Zielgruppe, aber nicht ohne weitere Einbußen.

Einen kleinen Dämpfer musste Let’s Dance in der vergangenen Woche hinnehmen, trotz Primetime-Sieg bei den Jüngeren musste man einen Staffel-Tiefstwert hinnehmen. Der wurde diesen Freitag sogar noch leicht unterboten:

Mit 17,3 Prozent lief es wieder ein wenig schlechter als vor einer Woche, dennoch war die RTL-Tanzshow damit weiterhin die Nummer 1 bei den wichtigen 14- bis 49-Jährigen. 1,37 Millionen Umworbene sahen zu, 1,45 Millionen waren vor Ablauf der Wochenfrist dabei.

Insgesamt gelang es, die Sehbeteiligung auszubauen: 4,02 Millionen Menschen ab drei Jahren sahen zu, das waren rund 0,2 Millionen mehr als zuletzt. Exclusiv – Spezial lief mit 14,3 Prozent im Anschluss ebenfalls gut, aber natürlich deutlich schwächer als beim letzten Mal, wo noch etwas über 20 Prozent drin gewesen waren. 2,45 Millionen aller Fernsehenden blieben für die Nachklapp-Show wach.

Aus Marktanteils-Sicht noch besser als «Let’s Dance» schlug sich übrigens nur Gute Zeiten, schlechte Zeiten: Die Soap erreichte am Vorabend 17,9 Prozent bei den Werberelevanten. Am Nachmittag schloss Vorher Nachher seine erste Sendewoche mit mauen 8,8 Prozent ab, nachdem es tags zuvor mit 10,9 Prozent erstmals einen zweistelligen Wert gegeben hatte. Die Superhändler versagten um 14 und 15 Uhr mit gerade einmal 9,7 und 9,0 Prozent.
Quoten / Täglich aktuell / Quotennews
04.05.2019 · 07:52 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
18.02.2020(Heute)
17.02.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News