Leslie Jones: Stimmenthaltung bei den meisten Oscar-Kategorien

Leslie Jones
Foto: BANG Showbiz
Die Schauspielerin enthielt sich bei den meisten Abstimmungen. Sie wählte nur für Dunkelhäutige.

(BANG) - Leslie Jones enthielt sich bei den meisten Abstimmungen der Academy Awards wegen des Mangels an Diversität.

Die 52-Jährige verriet nun, dass sie nicht lange brauchte, um ihre Stimmen für die Oscar-Nominierung abzugeben. Sie votete nur in Kategorien, in denen dunkelhäutige Regisseure, Komponisten und Schauspieler Nominierungen erhalten hatten.

Sie gab ihre Stimme deshalb lediglich ihrer Schauspielkollegin Cynthia Erivo, die ebenfalls dunkelhäutig ist, wie sie nun auf ihrer Twitter-Seite verriet: ''Tja, ich habe gerade meine Stimmen für die Oscars abgegeben. Hat nicht besonders lange gedauert, weil es keine schwarzen Menschen in den Nominierungen gibt. Deshalb habe ich für @CynthiaEriVo abgestimmt und mich bei den restlichen Votings enthalten.'' Dazu setzte sie den Hashtag #moreblackpeopleplease, was auf Deutsch so viel wie ''Mehr Schwarze Leute bitte'' bedeutet.

Auf die Nachfrage vieler Fans, ob sie denn 'Hair Love', einen animierten Kurzfilm des ebenfalls dunkelhäutigen Regisseurs Matthew A. Cherry, vergessen habe, lieferte die Darstellerin die Erklärung nach, dass sie dafür natürlich auch gevotete habe. Alle anderen Kategorien mussten aber wohl wirklich ohne ihre Stimme auskommen.

Film
10.02.2020 · 07:00 Uhr
[0 Kommentare]
 

EU-Kommissar Gentiloni für gemeinsame Anleihen

Paolo Gentiloni
Brüssel/Berlin (dpa) - In der Debatte über europäische Corona-Bonds zur Bewältigung der finanziellen […] (08)

Lewis Capaldi: Panik-Attacken auf der Bühne!

Lewis Capaldi
(BANG) - Lewis Capaldi bekommt immer noch Panik-Attacken auf der Bühne. Der 'Someone You Loved'-Interpret […] (00)