Halle (Saale) (dts) - Die Forschungsgemeinschaft Leopoldina könnte am Montag in einer weiteren Stellungnahme Vorschläge präsentieren, wie der Corona-Shutdown in Deutschland gelockert werden kann. Dabei werde es voraussichtlich auch um eine schrittweise Öffnung der Schulen gehen, berichtet der ...

Kommentare

(2) Troll · 10. April um 14:32
Älteren Schülern traue ich aber eher zu, daß man von denen Fordern kann, sich auch mal Wissen im Selbststudium soweit anzueignen, daß man es als durchgenommen voraussetzen kann und guten Gewissens eine Klausur darüber stellen kann. Es sind eher die jüngeren Schüler, die den Stoff pädagogisch gestützt vermittelt bekommen sollten.
(1) e1faerber · 10. April um 14:21
Ich finde das unüberlegt. Die älteren Schüler sind doch nicht das Problem. Das Problem sind die Kleinen und die Kindergartenkinder, denen zu Hause die Decke auf den Kopf fällt. Dort sollte man beginnen, damit auch deren Eltern, wieder arbeiten gehen können. Die älteren können auch mal einen halben Tag allein zu Hause bleiben und sich selber etwas beibringen.
 
Diese Woche
27.05.2020(Heute)
26.05.2020(Gestern)
25.05.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News