(BANG) - Sir Lenny Henry witzelte, dass es wahrscheinlicher sei, dass ein Hund die Hauptrolle in 'Doctor Who' ergattert, bevor das ein Schauspieler von schwarzer Hautfarbe tun wird. Der 61-jährige Star, der in der Sci-Fi-Serie einen Gastauftritt hat, findet, dass es einen Mangel an Diversität gibt, ...

Kommentare

(1) Alle1908 · 14. Dezember 2019
Eher übernimmt ein Dalek die Rolle des Doktor als ein Schwarzer! Was macht der Fredel sich Gedanken über eine erfundene Geschichte und Rolle des Hauptdarstellers?? in der Serie steckt mehr Diversität an Charaktären und "Welt"-Ansichten als zur Zeit in der Gegenwart! Das er da eine Gastrolle hatte ist doch schon mal ein Anfang! Will er den Doktor spielen? Dann endet die Serie..
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News