Leipzig (dpa) - Die Stadt Leipzig hat am Mittwoch an die friedliche Revolution in der DDR vor 30 Jahren erinnert. Am 9. Oktober 1989 hatten mindestens 70.000 Menschen in der Messestadt gegen das SED-Regime demonstriert. Der Tag gilt als Schlüsselmoment. Die schwer bewaffnete Staatsmacht schlug die ...

Kommentare

(4) Todt · 10. Oktober um 07:16
@3 ich habe es selbst erlebt :/ und bin leider schon so alt - aber man kann das auch im www prüfen - es gibt sogar Videos wie die Feuerwehr damals in Plauen gegen die Demonstranten eingesetzt wurde
(3) Gommes · 10. Oktober um 03:31
@2 das mit plauen ist mir neu woher weisst du das ?
(2) Todt · 09. Oktober um 22:51
Was die wenigsten wissen ist, das die ersten großdemos 10.000 Teilnehmer schon Wochen zuvor in Plauen starteten und dort der Quell des Ursprungs liegt - gefeiert und gewürdigt wird jedoch immer diese erste riesendemo eben mit über 70.000 teilnehmenden Bürgern
(1) flapper · 09. Oktober um 20:46
hoffentlich ist das jetzt alles bald gegessen - so langsam kommt es einem ja wieder hoch
 
Diese Woche
17.10.2019(Heute)
16.10.2019(Gestern)
15.10.2019(Di)
14.10.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News