20 Freispiele + 10€

Lebensmittel-Tafeln bekommen immer mehr Zulauf

Tafel
Foto: Daniel Karmann/dpa
Ehrenamtliche Tafel-Mitarbeiter bei der Verteilung von Brötchen.

Berlin/Rostock (dpa) - Rund 1,65 Millionen Menschen versorgen sich bei einer der 940 Tafeln in Deutschland mit Lebensmittel - zehn Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Besonders groß ist die Nachfrage bei älteren Menschen.

«Die Zahl der Rentner unter den Tafelkunden ist innerhalb eines Jahres um 20 Prozent auf 430.000 gestiegen», sagte der Vorsitzende des Bundesverbandes der Tafeln, Jochen Brühl, der «Neuen Osnabrücker Zeitung».

Es koste viel Energie, Armut zu verstecken, sagte Brühl. Diese Kraft hätten ältere Menschen oft nicht mehr - «und kommen dann zu uns». Allerdings hätten viele Tafeln auch spezielle Angebote für ältere Menschen gestartet, etwa Seniorennachmittage. Dies habe möglicherweise die Hemmschwelle gesenkt und sei nebenbei auch ein Beitrag gegen Alterseinsamkeit.

Brühl geht nicht davon aus, dass die derzeit diskutierte Grundrente Probleme grundsätzlich lösen werde. Eine effektive Bekämpfung der Altersarmut beginne im Erwerbsleben - oder noch früher. «Unter unseren Kunden sind auch 500.000 Kinder und Jugendliche.»

Zugleich bewertete der Verbandschef Forderungen nach höheren und für die Bauern auskömmlichen Lebensmittelpreisen kritisch. «Einfach nur höhere Lebensmittelpreise zu fordern, ist zu einfach. Das würde die Kundenzahl bei den Tafeln in die Höhe treiben.» Zwar sei das Anliegen von Landwirten und Teilen der Politik verständlich. Aber: «Auch Menschen, die wenig haben, müssen sich gesund ernähren können.»

Brühl forderte mehr Unterstützung der Politik. «Bislang sind unsere Lager und Kühlfahrzeuge ausschließlich spendenfinanziert. Wir geraten an Kapazitätsgrenzen.» Um noch mehr zu leisten, müsse aufgestockt werden. «Das Geld will uns aber niemand geben. Stattdessen werden wir von der Politik mit Schulterklopfern abgespeist.»

Im dpa-Landesdienst Mecklenburg-Vorpommern sagte Brühl, auch die Infrastruktur der Tafeln des Landes sei ausgelastet, die Lager seien zu klein. «Es könnten mehr Lebensmittel gerettet werden, wenn unser Logistik-Zentrum in Neubrandenburg mehr Kapazitäten hätte.»

In den vergangenen zwei Jahren hätten die Tafeln in Mecklenburg-Vorpommern bis zu 40 Prozent mehr Lebensmittel-Spenden erhalten. Die Waren-Überschüsse seien riesig. Allein die Tafel in Rostock hat mit ihren 16 Ausgabestellen nach eigenen Angaben einen täglichen Umsatz von bis zu acht Tonnen Lebensmitteln, davon werden bis zu drei Tonnen aussortiert und zum Beispiel an Bauern zur Fütterung ihrer Tiere weitergeleitet.

Dennoch meint Leiterin Beate Kopka, dass die Supermärkte noch zu viele Lebensmittel wegwürfen. Die Tafel erhalte nur einen Bruchteil der überschüssigen Lebensmittel. Engpässe gebe es ständig bei Fleisch, Wurst und Molkereiprodukten. Durchschnittlich würden rund 2500 Menschen durch die Tafel in der Hansestadt unterstützt. Kopka schätzt, dass es doppelt so viele sein könnten, wenn mehr Geld zur Verfügung stünde.

Brühl spricht eher von einer Unterstützung statt Versorgung durch seine Organisation. «Tafeln sind keine Vollversorger, bei denen Menschen normal einkaufen können. Wir verstehen uns als ein ergänzendes Angebot und können nur das verteilen, was übrig bleibt.»

Die größte Herausforderung sei, Ehrenamtliche zu finden. Denn Lebensmittelrettung sei ein schnelles Geschäft, sagt Brühl. «Fahrer für die Tafeln müssen sehr verlässlich sein und sind oft mehrere Stunden am Stück ab den frühen Morgenstunden unterwegs, um Lebensmittel einzusammeln.»

Eine wichtige Unterstützung für die Tafeln im Land seien deshalb Bundesfreiwillige, sogenannte Bufdis. Eine Verbesserung bei der Personalknappheit könnte das Programm des Bundesarbeitsministeriums zum Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit bringen.

In Mecklenburg-Vorpommern werden die Tafeln nicht durch öffentliche Gelder des Landes unterstützt. «Die Anschaffung von Kühlfahrzeugen sind klassische Aufgaben von Sponsoring oder Sondertöpfen. Die Bereitstellung von Lagerkapazitäten liegt im Aufgabenbereich der Kommunen im Rahmen der kommunalen Sozialplanung», sagt der Sprecher des Sozialministeriums, Alexander Kujat.

Soziales / Gesellschaft / Lebensmittel / Tafeln / Deutschland
07.12.2019 · 22:03 Uhr
[12 Kommentare]

Top-Themen

28.01. 04:00 | (00) Datenschutzbeauftragter sieht DSGVO als "Motor und nicht Bremse"
28.01. 03:54 | (04) DGB will «außerordentlichen Sprung» beim Mindestlohn
28.01. 03:52 | (00) Leichtes Erdbeben auf der Schwäbischen Alb
28.01. 03:50 | (00) Frau und Kinder aus Amazonas-Regenwald gerettet
28.01. 02:50 | (02) Prozess um Mordkomplott gegen Lehrer: Teenager vor Gericht
28.01. 02:48 | (01) Inzwischen mehr als 100 Virus-Tote in China
28.01. 02:40 | (02) USA raten wegen Coronavirus von Reisen nach China ab
28.01. 01:54 | (01) Munition explodiert bei Brand in Waffenwerkstatt
28.01. 01:47 | (00) US-Präsident Trump stellt Nahost-Plan vor
28.01. 01:00 | (00) Ischinger: Bundeswehr kann sich in Libyen "nicht wegducken"
28.01. 01:00 | (00) Altmaier will stärkeren EU-Bürokratieabbau
28.01. 01:00 | (00) Schäuble sieht Erstarken des Antisemitismus
28.01. 01:00 | (02) CDU-Wirtschaftsrat fordert rückwirkende Soli-Abschaffung
28.01. 00:52 | (00) Impeachment:  Trumps Verteidiger greifen die Bidens an
28.01. 00:29 | (01) Erster Coronavirus-Fall in Deutschland
28.01. 00:23 | (00) Erste Infektion mit neuartigem Coronavirus in Deutschland bestätigt
28.01. 00:03 | (02) EU-Brexit-Chefunterhändler sieht «neue Uhr» ticken
28.01. 00:00 | (00) FDP sieht "zu viel German Angst" bei künstlicher Intelligenz
28.01. 00:00 | (04) Seenotrettung: Union sieht Wiederaufnahme von EU-Mission kritisch
28.01. 00:00 | (01) Bahn verweigert Annahme von 25 neuen Intercitys
27.01. 23:46 | (00) Erstmals veganes Menü beim Oscar-Nominierten-Lunch
27.01. 23:45 | (00) USA:  Weg frei für umstrittene Einwanderungsregeln
27.01. 22:44 | (02) Trumps Verteidiger: Impeachment ist wie ein «Bürgerkrieg»
27.01. 22:44 | (00) USA raten wegen Coronavirus von Reisen nach China ab
27.01. 22:16 | (00) US-Börsen knicken vor China-Virus ein - Gold in Euro auf Rekordhoch
27.01. 22:00 | (03) INSA: SPD legt zu
27.01. 21:56 | (00) Mindestens acht Tote nach Feuer in Hausbooten in Alabama
27.01. 21:53 | (03) Merkel: Menschen müssen sich in Europa sicher fühlen
27.01. 21:07 | (06) Impeachment: Auszug aus Bolton-Buch setzt Trump unter Druck
27.01. 20:47 | (00) Generalbundesanwalt: Islamistischer Terror nicht besiegt
27.01. 20:46 | (02) Afghanistan: US-Militärjet abgestürzt
27.01. 20:31 | (00) US-Militärjet in Afghanistan abgestürzt
27.01. 20:16 | (13) Bundestagsabgeordnete Verena Hartmann verlässt AfD
27.01. 20:11 | (02) Söder fordert Reform der Unternehmens- und Erbschaftsteuer
27.01. 19:54 | (00) Coronavirus: Automobilzulieferer verhängt China-Reiseverbot
27.01. 19:51 | (10) Trump stellt Netanjahu und Gantz seinen Nahost-Plan vor
27.01. 19:41 | (04) Warnungen und Mahnungen zur Gedenkfeier in Auschwitz
27.01. 19:19 | (02) Belgiens Ex-König: DNA-Test beweist uneheliche Tochter
27.01. 19:18 | (00) Abgestürzte Maschine in Afghanistan ist US-Militärflugzeug
27.01. 18:33 | (10) Verfassungsschutzpräsident: Gewaltbereitere Linksextremisten
27.01. 18:23 | (03) Scholz: Grundrente kurz vor Beschlussreife
27.01. 18:19 | (06) Fall Epstein:  US-Behörden wollen Prince Andrew befragen
27.01. 18:07 | (00) Nahost-Plan: Trump mit Netanjahu zusammengekommen
27.01. 17:58 | (00) Mahnung bei Gedenkfeier in Auschwitz: Erinnerung bewahren
27.01. 17:54 | (00) Ein Ort des Grauens und deutscher Schuld
27.01. 17:35 | (00) China-Virus drückt DAX fast drei Prozent nach unten
27.01. 17:31 | (02) Spielwarenmesse rüstet sich für Coronavirus
27.01. 17:21 | (03) Union bringt Verschiebung der Grundrente ins Spiel
27.01. 17:11 | (04) FDP will Vaterschaftstest vor Geburt legalisieren
27.01. 17:07 | (00) Virus in China: Immer mehr Länder holen Landsleute zurück
27.01. 17:02 | (08) Klimaschutz: Bundesbeamte sollen seltener fliegen
27.01. 16:51 | (12) Virus in China: Immer mehr Staaten holen Landsleute zurück
27.01. 16:35 | (14) Umweltministerium reduziert Flüge zwischen Bonn und Berlin
27.01. 16:17 | (01) Präsident Duda mahnt in Auschwitz: Müssen Gedenken bewahren
27.01. 16:15 | (01) Mutmaßlicher Schütze von Rot am See äußert sich zum Motiv
27.01. 16:12 | (05) Wegen neuem Virus: Bundesweite Nachfrage nach Atemmasken steigt
27.01. 15:14 | (00) Über 40 Tote nach Erdbeben in Osttürkei
27.01. 15:12 | (07) Schweinepest: Klöckner will Zaun auch auf polnischer Seite
27.01. 15:05 | (02) SPD-Chef wirbt für großflächige Investitionen
27.01. 14:50 | (03) Jugendforscher: Junge Leute haben "eingebaute Burnout-Sperre"
27.01. 14:48 | (01) Bericht:  Ermittlungen zu Bryant-Tod wegen schlechter Sicht
27.01. 14:26 | (00) Mehr als 100 rechtsextreme Drohmails - Anklage gegen Mann
27.01. 14:20 | (00) Wehrbeauftragter mahnt Soldaten zu Engagement gegen Rechtsextreme
27.01. 14:12 | (01) Spahn: Deutschland auf Coronavirus gut vorbereitet
27.01. 13:56 | (00) Unklare Lage nach Flugzeugabsturz-Meldung in Afghanistan
27.01. 13:50 | (00) Steinmeier zum Gedenken an Auschwitz-Befreiung in Polen
27.01. 13:30 | (07) Salvini erlebt bei Regionalwahl in Italien Niederlage
27.01. 13:30 | (00) Friedman für Pflichtbesuche aller Schüler in KZ-Gedenkstätten
27.01. 13:26 | (03) Über 100 rechtsextreme Drohmails: Anklage gegen 31-Jährigen
27.01. 13:06 | (06) Rolls-Royce möchte in Großbritannien 15 modulare Mini-Atomkraftwerke errichten
27.01. 13:04 | (09) Viele Regenüberlaufsysteme sind nicht mit Klärtechnik ausgestattet
27.01. 12:54 | (00) Union begrüßt Wiederaufnahme von Ausbildungsmission im Irak
27.01. 12:45 | (04) Weil erwartet keine Steuersenkungen vor nächster Bundestagswahl
27.01. 12:45 | (02) Klöckner warnt vor «Addition» neuer Auflagen für Bauern
27.01. 12:43 | (06) Friedman: Antisemitismus bei AfD "konzentriert"
27.01. 12:41 | (00) Etwa 90 Deutsche im Raum Wuhan - Berlin prüft Evakuierung
27.01. 12:36 | (09) Diebstahl von Goldmünze: Verteidiger verlangen Freispruch
27.01. 12:30 | (00) DAX lässt am Mittag kräftig nach - Ifo-Index schwächer als erwartet
27.01. 12:19 | (04) Bundestagsvize Pau wirft Behörden "strukturellen Rassismus" vor
27.01. 12:14 | (00) Fall Lübcke: Stephan E. weiter mordverdächtig
27.01. 11:57 | (02) Billie Eilish räumt bei Grammys ab - Gedenken an Kobe Bryant
27.01. 11:46 | (01) Viele Tote bei Flugzeugabsturz in Afghanistan befürchtet
27.01. 11:41 | (00) Mehr als 750 000 verbinden Job mit Selbstständigkeit
27.01. 11:21 | (01) Grütters betont Stellenwert von Erinnerungskultur
27.01. 11:14 | (00) Passagierflugzeug im Osten Afghanistans abgestürzt
27.01. 11:04 | (00) Sloweniens Ministerpräsident tritt zurück
27.01. 10:56 | (00) Berichte: Passagierflugzeug in Afghanistan abgestürzt
27.01. 10:50 | (03) Zehn Jahre Missbrauchskandal: «Sind längst nicht am Ende»
27.01. 10:48 | (02) BAMF lehnt Großteil der Familiennachzug-Anträge aus Griechenland ab
27.01. 10:40 | (00) Destatis: EU-Arbeitsmarkt hat sich erholt
27.01. 10:03 | (00) Ifo-Geschäftsklimaindex lässt leicht nach
27.01. 10:01 | (00) Ifo-Geschäftsklimaindex im Januar leicht gesunken
27.01. 09:59 | (06) Tod von Kobe Bryant löst Bestürzung aus
27.01. 09:41 | (00) Gedenken zum 75. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz
27.01. 09:36 | (00) Gesundheitssenatorin: Berlin gut gegen Coronavirus gerüstet
27.01. 09:30 | (00) DAX startet vor Ifo-Daten mit deutlichen Verlusten
27.01. 09:16 | (10) Kampf gegen Windräder: Anwohner leiden unter Windparks
27.01. 09:02 | (08) Union fordert Schüler-Besuche von Synagogen
27.01. 08:54 | (08) Selbstständig und angestellt: Hunderttausende machen beides
27.01. 08:44 | (01) RKI zu neuem Coronavirus:  Gefahr in Deutschland «sehr gering»
 
Diese Woche
28.01.2020(Heute)
27.01.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News