"Layla" ist erfolgreichster Hit des Jahres

Baden-Baden (dts) - Der umstrittene Partyschlager "Layla" ist der erfolgreichste Song des Jahres 2022. Das teilte die GfK am Freitag mit. Der Titel war neun Wochen an der Chartspitze und zählte über 143 Millionen Streams.

DJ Robin & Schürze treten damit in die Fußstapfen von Nathan Evans, dessen "Wellerman" 2021 siegte. Auf den weiteren Plätzen landen die Glass Animals ("Heat Waves", zwei) und Rapper Luciano ("Beautiful Girl", drei). In den Top 5 sind außerdem Gayle ("abcdefu", vier) und Ed Sheeran ("Shivers", fünf). Deutschsprachige Acts zeichnen für insgesamt rund ein Drittel aller Platzierungen in den Jahrescharts verantwortlich, so die GfK. Erfolgreichster Latin-Song war Farrukos "Pepas", der Rang elf erreicht. Ein Comeback erlebte Kate Bushs "Running Up That Hill": Der in der vierten Staffel der Netflix-Serie "Stranger Things" verwendete 1980er-Jahre-Ohrwurm notiert in den deutschen Jahrescharts an 35. Stelle. Mit einem großen Vorsprung auf die Konkurrenz erzielen Rammstein unterdessen das erfolgreichste Album des Jahres 2022. "Zeit" landete gleich in der ersten Woche dank über 160.000 verkaufter Einheiten den besten Start eines nationalen Werks der vergangenen drei Jahre. Mittlerweile hat sich die elfte Nummer-eins-Platte der Rockband über 340.000 Mal verkauft. Es ist mit fünf Wochen das am längsten an der Spitze platzierte Album des Jahres - und mit 19 Wochen zugleich die 2022 am häufigsten in den Top 10 vertretene Scheibe. Die weiteren Positionen der Album-Jahreshitliste werden besetzt von Helene Fischer ("Rausch", zwei) und ABBAs "Voyage" (3), das im vergangenen Jahr noch Spitzenreiter war. Dahinter folgen Taylor Swift ("Midnights", vier) und Harry Styles ("Harry`s House", fünf), dann die Toten Hosen ("Alles aus Liebe: 40 Jahre Die Toten Hosen", sechs) und Kontra K ("Für den Himmel durch die Hölle", sieben), der gleichzeitig das meistverkaufte HipHop-Album abliefert. Beliebteste Produktionen in weiteren Genres waren "Proof" von BTS (K-Pop, 15), Santianos "Wenn die Kälte kommt" (volkstümliche Musik, 16), Volbeats "Servant Of The Mind" (Metal, 23), "Christmas Party" von The Kelly Family (Weihnachtsprodukte, 42), "Die 30 besten Schlaflieder für Kinder" von Simone Sommerland, Karsten Glück & Die Kita-Frösche (Kindermusik, 51), "Dawn FM" von The Weeknd (Urban/Soul/R&B, 74) sowie "John Williams: The Berlin Concert" von den Berliner Philharmonikern und John Williams (Klassik, 78). Deutschsprachige Künstler bugsieren insgesamt 55 Werke in die Top 100 und machen damit über die Hälfte aller Platzierungen aus, so die GfK.

Kultur/Medien / DEU / Musik / Leute
09.12.2022 · 16:27 Uhr
[12 Kommentare]
 
Schredder entschärfen: Diese Rezepte sollen Vogelsterben an Windrädern reduzieren
Nur mit sehr viel Glück gelingt es Vögeln, ein sich drehendes Windrad zu durchkreuzen, ohne […] (08)
Ashton Kutcher: Großes Lob an Mila Kunis
Ashton Kutcher
(BANG) - Ashton Kutcher hat seine Ehefrau Mila Kunis dafür gelobt, in ihrer Beziehung die Dinge „in die […] (00)
Krise immer schlimmer: Hertha BSC in Frankfurt chancenlos
Frankfurt/Main (dpa) - Der sichtlich bediente Sandro Schwarz wollte sich nach der nächsten […] (00)
Nuki Smart Locks – Verbesserte Einstellmöglichkeiten zum Auto Unlock über die App
Auto Unlock ist die beliebteste Funktion des Nuki Smart Locks. Die automatische Türöffnung wird mit dem […] (00)
 
 
Suchbegriff