Berlin (dpa) - SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat mit Blick auf den Einfluss der Sommermonate auf das Coronavirus dem Virologen Hendrick Streeck recht gegeben. «Für den Einfluss der Saisonalität auf das Infektionsgeschehen räume ich ein: Hendrik Streeck hatte voll recht», sagte er der ...

Kommentare

(8) Pontius · 18. Juni um 18:06
@5 Indien ist jetzt auch nicht gerade als kaltes Land bekannt. @7 Hat er das behauptet? Oder hast du es einfach nur so wahrgenommen?
(7) SunnyBrB · 18. Juni um 16:43
Lauterbach ist eben nicht Dr. Allmächtig.
(6) bangbuex51 · 18. Juni um 15:34
mich wundert es immer wieder, wie viele leute es gibt, die noch nie einen fehler gemacht haben.
(5) toyo · 18. Juni um 10:10
Das ist halt Wissenschaft. Und ja, das kann Lauterbach, da hat er keine Probleme mit. Aber als Schablone generell wird die Aussage wohl auch nicht gelten. Siehe Lissabon/England (Delta-Variante). Auch dort sind Sommermonate - oder nicht? Ist halt ein fiffiges Virus ^^
(4) wazzor · 18. Juni um 10:01
Wenigstens einer der einen Arsch in der Buxe hat und zugibt das nicht er Recht hatte sondern ein anderer. Zählt heute eigentlich schon zum Fantasy. Wenn ich da an den Altmaier denke. Kassiert vorm Bundesverfassungsgericht eine riesen Schlappe und stellt sich vor den Kameras als sei das der größte Erfolg seiner Karriere
(3) Calinostro · 18. Juni um 09:53
Späte Einsicht des Karl Lauterbach...
(2) pullauge · 18. Juni um 09:53
ab und zu trifft jeder mal das Richtige
(1) Marc · 18. Juni um 09:50
Ab und zu hat Karlchen ja auch mal eine gewisse Größe...
 
Suchbegriff

Diese Woche
04.08.2021(Heute)
03.08.2021(Gestern)
02.08.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News