Laura Müller: Späte Reue wegen 'Playboy'-Cover?

Jessica Paszka
Foto: BANG Showbiz
Ex-'Bachelorette' Jessica Paszka hält es für gut möglich, dass die 19-Jährige ihr freizügiges Shooting irgendwann bereuen könnte.

(BANG) - Jessica Paszka denkt, dass Laura Müller ihr 'Playboy'-Shooting in einigen Jahren bereuen könnte.

Die ehemalige 'Bachelorette' ließ selbst bereits die Hüllen für das Erotik-Magazin fallen. Allerdings war sie damals mit 27 ganze acht Jahre älter, als es die Freundin von Michael Wendler heute ist. Gerade das jugendliche Alter der hübschen Brünetten sorgte für viel Kritik an ihren Nackt-Bildern. Zu Recht, findet Jessica Paszka. Denn mit 19 fälle man oft Entscheidungen, die man hinterher gerne wieder rückgängig machen würde. ''Aber in zehn Jahren, vielleicht wird sie es ja auch bereuen. Das kann natürlich alles sein'', erklärt Jessica im Interview mit 'Promiflash'.

Die Influencerin befürchtet, dass Laura in einigen Jahren völlig anders über ihr Shooting denken könnte. ''Aber wahrscheinlich ist sie dann so gereift, vielleicht hat sie dann so viel erlebt und gesehen, vielleicht denkt sie sich dann auch 'Mein Gott, was habe ich da damals gemacht?' Das kennen wir alle'', schildert die 29-Jährige.

Noch könnte Laura jedoch nicht glücklicher über die Aufnahmen sein. So schwärmte sie auf Instagram: ''Der 'Playboy' steht für mich für ästhetische, stilvolle, erotische und professionelle Bilder und mit dieser Zusammenarbeit ist für mich ein großer Traum in Erfüllung gegangen. Ich bin so dankbar dafür.'' Auch der Wendler zeigte sich begeistert.

Deutsche Stars
17.01.2020 · 15:30 Uhr
[4 Kommentare]
 
Diese Woche
25.02.2020(Heute)
24.02.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News