CinemaXXL.de
(BANG) - Laura Harrier wäre ohne Spike Lee nicht Schauspielerin geworden. Die 29-Jährige hat durch den Regisseur eine Stimme bekommen, wie sie beschreibt. Für sie ist Lee, der den Film 'BlacKkKlansman' inszenierte, in dem Laura zu sehen war, ein Visionär, dem besonders Dunkelhäutige und ...

Kommentare

(1) DerTiger · 08. September um 00:13
Spike ist schwer in Ordnung, find ich auch! Oder auch nicht,...ach, eigentlich interessiert keinen, was ich darüber denk! :-D
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News