Laufstarker Kombinierer Geiger wird Dritter

Weltcup in Lillehammer
Foto: Tom Weller/dpa
Präsentierte sich laufstark: Vinzenz Geiger.

Lillehammer (dpa) - Mit einer erneut beeindruckenden Laufleistung hat sich Vinzenz Geiger den dritten Platz beim Weltcup der Nordischen Kombinierer in Lillehammer erkämpft. Der 25-Jährige schien nach einem Sprung auf 131 Meter schon hoffnungslos zurückzuliegen.

In einem spannenden Schlussspurt zog der Oberstdorfer kurz vor dem Ziel jedoch noch am Österreicher Mario Seidl vorbei und lief hinter dem norwegischen Sieger Jarl Magnus Riiber und dessen Landsmann Jens Luraas Oftebro als Dritter über die Ziellinie. Geigers Rückstand auf Seidl hatte beim Start des Zehn-Kilometer-Rennens 1:27 Minuten betragen.

Bereits tags zuvor hatte Geiger eine starke Laufleistung gezeigt und war von Platz 18 auf Rang drei gesprintet. Am Sonntag überholte auch Johannes Rydzek Seidl noch und belegte Rang vier. Julian Schmid wurde Achter, Manuel Faißt Elfter und Eric Frenzel belegte den zwölften Platz.

Sport / Ski nordisch / Kombination / Wintersport / Vinzenz Geiger / Deutschland / Norwegen / International
04.12.2022 · 15:41 Uhr
[0 Kommentare]
 
Afrika: Russland, China und USA buhlen um Einfluss
Kapstadt/Moskau (dpa) - Russland, China, USA - alle wollen ihren Einfluss in Afrika ausbauen. […] (00)
Chance für neue Elektronik: Kurzer elektrischer Impuls macht supraleitendes Graphen schaltbar
Graphen gilt quasi als Wundermaterial. Die einlagige Schicht aus wabenartig miteinander […] (00)
Sarah Mangione wird für RTL Living zur Hobby-Gärtnerin
Der Pay-TV-Sender RTL Living ist seit November 2006 auf Sendung und bedient seitdem die Programmpalette […] (00)
Der passende Gaming Stuhl: Must-have oder No-Go?
Gaming erlebt eine noch nie dagewesene Popularität – und das auf der ganzen Welt. Ganz gleich, […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
08.02.2023(Heute)
07.02.2023(Gestern)
06.02.2023(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News