Laschet will Anteil von Frauen in kommunalen Spitzenämtern erhöhen

Berlin (dts) - Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet will im Fall seiner Wahl zum CDU-Chef die Erhöhung des Frauenanteils in den Spitzenämtern der Partei zur Chefsache machen. "Nicht nur weil ich der erste Frauenminister Deutschlands war, habe ich mich schon sehr früh konkret mit dem Thema Gleichstellung beschäftigt", sagte Laschet den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). Er unterstütze deshalb die Vorschläge der Programmkommission für die schrittweise Einführung einer Quotierung, über die auf dem kommenden Parteitag am Wochenende abgestimmt werden.

"Zudem werde ich als CDU-Chef versuchen, das Thema nicht nur über die Quotierung von Listen, sondern auch über Gespräche und Überzeugungsarbeit in der Basis zu verankern", sagte Laschet: "Es muss uns gelingen, den Frauenanteil unter unseren Parlamentariern und in Entscheidungspositionen unserer Partei zu erhöhen." Auch in den kommunalen Ämtern, bei den Oberbürgermeistern und den Landräten, brauche man mehr Frauen. In NRW würden von 54 Landkreisen und kreisfreien Städten "nur eine Handvoll" von Frauen geführt: "Da sind wir nicht zuletzt dank des CDU-Siegs bei der Kommunalwahl im September zwar vorangekommen, aber es bleibt zu wenig."
Politik / DEU / Gesellschaft / Arbeitsmarkt
13.01.2021 · 01:00 Uhr
[1 Kommentar]
 

Spanischer Bergsteiger am K2 tödlich verunglückt

K2
Islamabad/Madrid (dpa)? Beim Versuch, den K2 erstmals im Winter zu besteigen, ist der spanische […] (08)

Persona 5 Strikers – Neuer actionreicher Trailer erschienen

Die Phantomdiebe sind in dem neuen All-Out-Action-Trailer von Persona 5 Strikers bereit zurückzuschlagen! Spieler übernehmen die Kontrolle ihres Lieblingshelden und hieven die Phantomdiebe auf ein neues […] (00)
 
 
Diese Woche
18.01.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News