Berlin (dpa) - Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet hat die FDP vor einer Koalition mit der SPD und den Grünen gewarnt. «Die FDP wäre in einer Ampel ständig vom Rauswurf bedroht - denn die Linken stünden sofort parat. Und Christian Lindner weiß, dass die Union ein verlässlicher Partner ist», sagte ...

Kommentare

(10) Shoagh12 · 21. September um 18:32
hätte er sich mal nicht aufstellen lassen, müsste man eine solche Aussage seitens der CDU/CSU gar nicht anbringen....
(9) TheRockMan · 21. September um 15:48
Laschet: «Gerade das dritte Triell am Sonntag hat doch bewiesen, wie eng SPD und Grüne schon jetzt sind, und wie deckungsgleich viele ihrer Positionen mit der Linkspartei sind. Die stand quasi schon mit am Triellpult.» Er gibt also öffentlich zu, im Triell Vierter geworden zu sein.
(8) MaypozAngeloz · 21. September um 12:55
Ok, Laschet der irgendwen von den 3 Beteiligten zum regieren brauchen wird warnt also die FDP (die kleinste der 3) davor mit den anderen beiden zu regieren... Sehr gute Taktik, das überzeugt bestimmt alle 3 davon, gern mit der CDU zu regieren...
(7) Moritzo · 21. September um 10:39
Eigentlich ist es doch Lindners Rolle ständig vor allem und jedem zu warnen. Das sich das nun Laschet massiv zu eigen macht ist einfach ungeheuerlich... Dabei hat Lindner doch schon deutlich gesagt, das er sich von der Union nichts sagen lässt. Ich warne vor Laschet und seinen Ansichten und vor seinen Warnattacken.
(6) setto · 21. September um 09:49
" Solche Sendungen führten den Wählerinnen und Wähler vor Augen, welche Richtungsentscheidung vor ihnen liege" ( Laschet) Auf keinen Fall ein weiter so wie bisher. Die momentane Politik ist nur auf die Gegenwart ausgerichtet, kein Bißchen auf die Zukunft, egal ob Bildungs-oder Klimapolitik
(5) Shoppingqueen · 21. September um 09:48
Wenn die Union stark genug ist ist eine Ampel nicht möglich.
(4) tastenkoenig · 21. September um 09:32
@2: der war lustig
(3) inuvation · 21. September um 09:18
Die SPD darf nicht mit der Linken, die FDP darf nicht mit der SPD.... wie verzweifelt muss Laschet sein? Liegt wahrscheinlich daran, dass die CDU kein richtiges Wahlprogramm hat sondern lieber "weiter so" propagiert. Wenn ich sehe was er hier in NRW in Punkto Klimaschutz und Kinder und Bildung verbockt hat - Prost Mahlzeit wenn der Kanzler und damit für ganz Deutschland verantwortlich wäre.
(2) commerz · 21. September um 08:51
nur Armin Laschet hat das Zeug zum Kanzler
(1) Aalpha · 21. September um 08:44
Man Laschet alter Pleppo, nimm dein Würfel und geh in die Ecke spielen! Zumal die Angst vor dem Linksruck komplett unberechtigt ist.
 
Suchbegriff

Diese Woche
19.10.2021(Heute)
18.10.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News