Düsseldorf (dts) - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat einen Exit-Plan aus dem Corona-Shutdown entworfen. "Das Kriterium für mögliche Öffnungen sollte lauten: Sind die Regeln für den richtigen Abstand einhaltbar und gibt es dafür auch die richtigen Schutzmaßnahmen?", sagte ...

Kommentare

(3) setto · 08. April um 17:27
Können die sich nicht einmal absprechen und dann Regeln für jedes Bundesland an einem!!! Tag rausgeben? So sagt heute der, morgen der was und am Ende sitzt der Bürger da: war das jetzt für unser Bundesland, für ein anderes oder doch für ganz DE?
(2) Ch-Dextlering · 08. April um 16:49
"Beim Start des Schulbetriebs sollten wir dagegen ein bundesweites und einheitliches Signal erreichen. Was sagt der Präs. des KM dazu?
(1) GeorgeCostanza · 08. April um 16:36
Überall sind klare Abstandsvorschriften einzuhalten, wenns denn wieder losgeht. Aber Schule, wo 1000 Leute auf engstem Raum zusammen sind, darunter Ü60 und Kinder, die zu Hause mit Großeltern Ü60 zu tun haben, sollten wir einheitlich verfahren, ob Hotspot oder nicht. Der Laschet ist auch echt nicht tragbar.
 
Diese Woche
28.05.2020(Heute)
27.05.2020(Gestern)
26.05.2020(Di)
25.05.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News