Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Christine Lambrecht sieht Europa vor großen sicherheitspolitischen Herausforderungen und fordert einen weiterhin steigenden Wehretat. «Unsere Ausgaben für die Verteidigung müssen weiter steigen. Wir brauchen dieses Geld, um unsere Truppe mit dem nötigen ...

Kommentare

(2) itsMike · 15. Januar um 19:51
Im Hinblick auf die 2% kommt man da eh nicht rum und an solche Szenarien wie der Ukraine mag ich gar nicht denken falls wir da gefordert werden sollten.
(1) WhiteWolf · 15. Januar um 17:38
Da muss ich der Dame mal Recht geben !!
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News